Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWI swissinfo.ch

29.08.2019 – 09:06

SWI swissinfo.ch

Mit SWI swissinfo.ch live am Reportagen Festival Bern

Bern (ots)

Wenn sich rund 60 Reporterinnen und Reporter aus der ganzen Welt in der Schweiz für ein Reportagen-Festival treffen, dann liegt eine Zusammenarbeit des Festivals mit SWI swissinfo.ch auf der Hand: Die zehnsprachige internationale Plattform der SRG begleitet das Reportagen Festival vom 30. August bis 1. September 2019 als offizieller Medienpartner.

Der Diskurs über Arbeitsbedingungen von Journalistinnen und Journalisten, die Missachtung von Menschenrechten oder die Zensur in autoritären Staaten wird weltweit geführt. Themen, die SWI swissinfo.ch in der täglichen Arbeit im Kontakt mit den internationalen Zielgruppen in verschiedenen Ländern stark zu spüren bekommt. Darum beleuchtet das internationale Team von SWI swissinfo.ch im Vorfeld des Festivals das Thema «Pressefreiheit».

Was senden wir live?

Im Eröffnungspanel am Freitagabend diskutiert Larissa M. Bieler, Direktorin und Chefredaktorin von SWI swissinfo.ch, gemeinsam mit anderen Schweizer Chefredaktoren die Kraft der erzählten Geschichte. SWI swissinfo.ch streamt zudem die Panel-Diskussion 12 «Unfreie Presse» am Festivalsamstag live auf seiner Webseite. Mit der Panel-Diskussion 52 beleuchtet Patrick Böhler, leitender Redaktor von SWI swissinfo.ch, mit seinen Gästen das Thema am topaktuellen und hochbrisanten Beispiel von Hong Kong und Taiwan: Sind es Inseln der Demokratie? SWI swissinfo.ch begrüsst hierzu eine Kollegin und einen Kollegen aus Taiwan, deren Teilnahme von SWI swissinfo.ch durch ein spezielles Fellowship-Stipendium ermöglicht wird. Die Panel-Diskussion wird auf der Online-Plattform ebenfalls live gestreamt.

«True Story Award» - globaler Reporterpreis

Am Samstagabend findet ein Höhepunkt des Festivals statt: Erstmalig wird der «True Story Award», der globale Reporterpreis, vergeben. Aus 39 Nominierten wählt die vierzehnsprachige Jury die Gewinnerin oder den Gewinner. 36 der 39 Nominierten werden im Stadttheater Bern anwesend sein und vertiefte Einblicke in ihr Leben, ihre Arbeitsweisen und in die Situation in ihren Herkunftsländern geben.

SWI swissinfo.ch freut sich sehr, dieses Festival als Medienpartner begleiten zu dürfen. Als internationaler Dienst der SRG bedient SWI swissinfo.ch ein internationales Publikum, das an Nachrichten, Entwicklungen und Ereignissen in der Schweiz interessiert ist. Zehnsprachig, multimedial und hintergründig.

Links:

SWI swissinfo.ch: Unfreie Medien - Wenn Kamera und Stift Menschen zum Ziel machen http://ots.ch/7EwIGD

Livestream am 31.8. und am 1.9.2019 auf SWI swissinfo.ch: http://ots.ch/tssFxn

Kontakt:

Larissa M. Bieler, Direktorin und Chefredaktorin SWI swissinfo.ch,
larissa.bieler@swissinfo.ch, 031 350 91 15