PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sunrise Communications AG mehr verpassen.

24.03.2006 – 11:20

Sunrise Communications AG

Richtigstellung, ersetzt Communiqué von heute 1015 Uhr Schlussabstimmungen zum FMG: Langer Anlauf zum guten Ende

Ein Dokument

Zürich (ots)

Wichtig: Dieses Communiqué ersetzt den Text von
heute, 1015 Uhr. Änderung: Die Vorteile für den Kunden werden sich 
nicht ab sofort, sondern bald bemerkbar machen. Zuerst muss die 
Vorlage in Kraft treten. Besten Dank für die Berücksichtigung dieser 
Präzisierung.
sunrise ist erfreut darüber, dass die Eidgenössischen Räte die 
Revision des Fernmeldegesetzes heute offiziell abgeschlossen haben. 
Wichtigster Fortschritt ist die vollständige, zeitlich unbegrenzte 
Entbündelung der letzten Meile. Die Konsumenten profitieren damit 
schon bald vom Wettbewerb beim ADSL-Internetzugang, der ihnen mehr 
Bandbreite zu günstigeren Tarifen bringt. sunrise arbeitet auf allen 
Ebenen daran, unverzüglich eigene entsprechende Produkte anzubieten. 
Einzig bei den schnellen Datendiensten (Bitstrom-Zugang) wurde die 
Öffnung nicht konsequent umgesetzt.
«Für sunrise und alle anderen Anbieter, aber auch für die 
Konsumenten, bringt das revidierte Fernmeldegesetz zahlreiche 
Vorteile, wie zum Beispiel Wettbewerb beim Breitbandinternet (ADSL). 
Wir werden unseren Privat- und Geschäftskunden schon bald auch in 
diesem wichtigen Bereich eigene massgeschneiderte Angebote und damit 
echten Mehrwert bieten können», sagt Morten Brögger, COO Wireline & 
Internet bei sunrise.
Das Gesetz wird hoffentlich noch dieses Jahr in Kraft treten und 
bringt neben der Öffnung der letzten Meile auch wesentliche 
Verbesserungen beim Konsumenten- und beim Datenschutz. Ein weiteres 
wichtiges Teilstück der in der Schweiz 1998 begonnenen Marktöffnung 
ist damit endlich absolviert.
Unbegrenzte Entbündelung, aber limitierter Zugang zu schnellen 
Datendiensten Der Kompromiss der zeitlichen Limitierung der 
schnellen Datendienste (Bitstrom-Zugang) auf vier Jahre verkennt 
hingegen die Bedürfnisse des Wettbewerbs und könnte sich deshalb in 
erster Linie für KMU und Randregionen nachteilig auswirken. Dennoch 
überwiegen die Vorteile der abgeschlossenen Revision bei weitem.
sunrise nimmt ab sofort den Dialog mit den Behörden und der Ex-
Monopolistin auf, um die Entbündelung im Interesse ihrer Kunden nun 
raschmöglichst umzusetzen.
sunrise
sunrise ist die führende unabhängige Telekommunikationsanbieterin 
der Schweiz. 2,2 Millionen Kundinnen und Kunden nutzen 
Dienstleistungen von sunrise in den Bereichen Mobiltelefonie, 
Festnetz und Internet. Das hybride Netzwerk auf GPRS , EDGE- und 
UMTS-Basis versorgt über 99% der Bevölkerung mit modernsten 
Mobilfunkdiensten und erlaubt Übertragungsraten von bis zu 384 Kbps. 
Ein leistungsfähiges Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 7 
000 km ermöglicht ein flächendeckendes Angebot von hochwertigen 
Sprach- und Datendiensten. Als Gründungsmitglied der Starmap Mobile 
Alliance, einem Verbund führender europäischer Mobilfunkanbieter, 
verschafft sunrise ihren Kundinnen und Kunden auch im Ausland Zugang 
zu erstklassigen Dienstleistungen. sunrise ist eine Marke der TDC 
Switzerland AG. Deren Aktienkapital befindet sich zu 100% im Besitz 
der TDC Group.
sunrise Media-Hotline
sunrise Tower
8050 Zürich 
Tel.      0800'333'000
Fax       +41/58/777'61'67
E-Mail:media@sunrise.net
Internet: http://www.sunrise.ch