Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein

27.06.2019 – 15:44

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Rechtsanwalts-Diplome überreicht

Vaduz (ots/ikr) - Liechtenstein hat sechs neue Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte. Am Donnerstag, 27. Juni 2019, überreichte Graziella Marok-Wachter, Leiterin des Amts für Justiz, stellvertretend für Justizministerin Aurelia Frick den Absolventinnen und Absolventen im Fürst-Johannes-Saal Vaduz ihre Diplome.

Acht Kandidatinnen und Kandidaten sind diesen Frühling zur Rechtsanwalts- bzw. EWR-Eignungsprüfung angetreten. Sechs davon haben die Prüfungen erfolgreich abgeschlossen und dürfen fortan als Rechtsanwältin bzw. Rechtsanwalt in Liechtenstein tätig sein. Dies sind Matthias Bühler, Vladimir Good, David Jandrasits, Stefanie Kranz, Cornelia Rauch und Robin Schädler.

Stellvertretend für Justizministerin Aurelia Frick, die an diesem Tag verhindert war, überbrachte Graziella Marok-Wachter, Leiterin des Amts für Justiz, den Absolventinnen und Absolventen ihre Glückwünsche. Da die Diplomfeier im 300-Jahre-Jubiläum Liechtensteins stattfand, empfahl die Amtsleiterin den Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, sich auf dem neu eröffneten Liechtenstein-Weg auf eine rechtshistorische Schatzsuche zu begeben. Dieser beherberge viele interessante Geschichten rund um die Justiz und eröffne beispielsweise spannende Einsichten in das damalige Schmuggelwesen oder die Todesstrafe, welche die Herrschaft Schellenberg am Galgen auf Güediga vollzog.

Abschliessend wies Graziella Marok-Wachter auf die Verantwortung hin, die mit der Tätigkeit als Anwältin und Anwalt verbunden ist und wünschte den Absolventinnen und Absolventen viel Kraft, Durchhaltevermögen und Mut.

Kontakt:

Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
René Schierscher, Generalsekretariat
T +423 236 60 19

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein