Das könnte Sie auch interessieren:

In-App-Unternehmen Smaato holt Datenschutz-Spezialistin Dajana Eberlin an Bord

Hamburg/San Francisco (ots) - Smaato, führende globale Echtzeit-Werbeplattform für In-App-Advertising, hat ...

Sophos Umfrage: Cyberkriminelle Aktivitäten werden meist auf Servern oder im Netzwerk entdeckt - Aufenthaltsdauer und erster Angriffspunkt sind oft unbekannt

Wiesbaden (ots) - Wichtigste Umfrageergebnisse: - Die meisten Aktivitäten von Cyberkriminellen werden ...

GOOD von TePe: Wie Zähneputzen die Welt ein bisschen besser macht

Hamburg (ots) - Mit seinen jüngsten Produktinnovationen setzt der schwedische Mundpflegespezialist TePe ein ...

10.12.2018 – 09:11

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Politiklehrgang erfolgreich abgeschlossen

Vaduz (ots/ikr) - Am Freitag, 23. November 2018 fand die Zertifikatsübergabe des Politiklehrgangs für Frauen statt. Zehn Frauen aus Liechtenstein hatten die Möglichkeit ergriffen, sich fit für die Politik zu machen, damit sie mitreden, mitentscheiden und mitgestalten können. Im Mittelpunkt des Lehrgangs stand die Vermittlung von Fachwissen und praktischen Erfahrungen.

Der Politiklehrgang für Frauen findet seit 2004 jährlich statt. Seither haben ihn rund 300 Frauen aus Liechtenstein und Vorarlberg erfolgreich absolviert. 2018 haben 20 Frauen, je 10 aus Vorarlberg und Liechtenstein, den Lehrgang besucht. Am 23. November 2018 überreichten die vorarlbergische Landesrätin Katharina Wiesflecker und Isolde Meier vom Fachbereich Chancengleichheit des Amtes für Soziale Dienste in der Volkshochschule Götzis den Teilnehmerinnen die Zertifikate.

"Der Politiklehrgang macht Mut und Lust, sich aktiv in die Politik einzubringen. Ich habe viel Neues gelernt - über die Politik und über mich selbst", so eine Absolventin.

Eine weitere Absolventin sagte: "Der Politiklehrgang war sehr bereichernd, Frauen jeden Alters, mit den verschiedensten Beweggründen, nahmen an diesem Lehrgang teil. Die Referentinnen und Referenten waren sehr gut ausgesucht und Spezialisten in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Für mich waren alle diese Module sehr interessant und aufschlussreich. Ich kann diesen Lehrgang allen Frauen empfehlen, welche interessiert an der Politik sind und sich selbst und ihre Ecken und Kanten noch besser kennenlernen wollen." "Für mich war und ist der Lehrgang eine wertvolle Zeit. In den verschiedenen Modulen konnte ich beruflich wie privat viel mitnehmen", äusserte sich eine andere Teilnehmerin.

Eine weitere Absolventin: "Wer bin ich, wo sehe ich meine Stärken, wo liegen meine Ressourcen? Wie gehe ich mit Konflikten um, wie trete ich in der Öffentlichkeit auf? Politik ist weit mehr als Parteigeschichte und Wahlslogans. Wer sich am gesellschaftlichen Leben beteiligt, ist politisch tätig. Der Politiklehrgang bietet eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst und seiner Rolle in der Gesellschaft. Ich bin dankbar für die bereichernden Modulinhalte, den inspirierenden Erfahrungsaustausch und das viele nützliche Werkzeug, das ich im Laufe dieses Lehrgangs sammeln konnte."

Gerade mit Blick auf die Gemeinderatswahlen 2019 sowie auf die folgenden Landtagswahlen hofft der Fachbereich Chancengleichheit auf viele Kandidatinnen, die sich für einen Sitz bewerben.

Start des 16. Politiklehrgangs - noch wenige Plätze frei

Schon am Freitag, 8. Februar 2019 startet der 16. länderübergreifende Politiklehrgang für Frauen. Er wird sechs Module umfassen und mit der Zertifikatsübergabe am 29. November 2019 enden. Liechtenstein kann 8 Teilnehmerinnen stellen. Die Anmeldefrist dauert noch bis 8. Januar 2019.

Weitere Informationen und der Flyer zum Lehrgang sind unter Tel. +423 236 60 60, info.cg@llv.li oder über www.asd.llv erhältlich.

Kontakt:

Amt für Soziale Dienste
Fachbereich Chancengleichheit
T +423 236 60 60

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung