Das könnte Sie auch interessieren:

Schiele-Jubiläumsschau: Nur noch bis 10. März im Leopold Museum

Wien (ots) - Eine der erfolgreichsten Ausstellungen des Museums geht in die Zielgerade Mit "Egon Schiele. Die ...

Das Auto-Abo, das immer passt - UPTO macht das Auto-Abo in der Schweiz beliebt

Winterthur (ots) - - Auto-Abo UPTO verdoppelt die Grösse seiner Flotte und reagiert damit auf die grosse ...

Wie Anleger mit Fremont Capital attraktive Renditen generieren können

Dublin (ots) - Fremont Capital zählt aktuell zu den gefragtesten Vermögensverwaltern im gesamten ...

07.12.2018 – 09:46

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung genehmigt neuen Tarifvertrag mit der Tagesklinik der St.Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd

Vaduz (ots/ikr) - Auf Antrag des Liechtensteinischen Krankenkassenverbandes hat die Regierung an ihrer Sitzung vom 4. Dezember 2018 den neuen Tarifvertrag mit den St.Gallischen Psychiatrie-Diensten Süd genehmigt. Kernpunkt der neuen Vereinbarung ist die Senkung der Tagespauschale von CHF 390 auf CHF 350.

Neben dieser erfreulichen Einsparung regelt die Tarifvereinbarung neu die Bereiche Kosten- und Leistungstransparenz sowie Wirtschaftlichkeit und Qualitätssicherung. Ebenfalls überarbeitet wurden die Themen Eintrittsmeldung und Kostengutsprache.

Kontakt:

Kontakt:
Ministerium für Gesellschaft
Sandro D'Elia, Generalsekretär
T +423 236 60 10

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Fürstentum Liechtenstein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein