Fürstentum Liechtenstein

ikr: Regierung genehmigt neuen Tarifvertrag mit der Tagesklinik der St.Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd

Vaduz (ots/ikr) - Auf Antrag des Liechtensteinischen Krankenkassenverbandes hat die Regierung an ihrer Sitzung vom 4. Dezember 2018 den neuen Tarifvertrag mit den St.Gallischen Psychiatrie-Diensten Süd genehmigt. Kernpunkt der neuen Vereinbarung ist die Senkung der Tagespauschale von CHF 390 auf CHF 350.

Neben dieser erfreulichen Einsparung regelt die Tarifvereinbarung neu die Bereiche Kosten- und Leistungstransparenz sowie Wirtschaftlichkeit und Qualitätssicherung. Ebenfalls überarbeitet wurden die Themen Eintrittsmeldung und Kostengutsprache.

Kontakt:

Kontakt:
Ministerium für Gesellschaft
Sandro D'Elia, Generalsekretär
T +423 236 60 10



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: