Fürstentum Liechtenstein

ikr: "Ehemalige erzählen" - S.D. Erbprinz Alois von Liechtenstein und Regierungschef Klaus Tschütscher diskutieren im Liechtensteinischen Gymnasium

Vaduz (ots/ikr) - Anlässlich der Feierlichkeiten zum 75jährigen Bestehen des Liechtensteinischen Gymnasiums fand eine besondere Ausgabe der Veranstaltungsreihe "Ehemalige erzählen" statt. In der Aula des Liechtensteinischen Gymnasiums trafen sich S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Regierungschef Klaus Tschütscher mit ihrem ehemaligen Klassenlehrer Franz-Xaver Goop, um auf ihre Schulzeit zurückzublicken. Die beiden Gäste maturierten im Jahr 1987 gemeinsam am Liechtensteiner Gymnasium. Im Anschluss an die Gesprächsrunde hatten die interessierten Schülerinnen und Schülern Gelegenheit, Fragen an die beiden Gäste zu stellen. "Wichtig ist, dass die jungen Leute ihre Ziele und Träume niemals aus den Augen verlieren und versuchen, ihre freien Energien möglichst positiv einzusetzen. Nicht nur gute Noten, sondern Zielstrebigkeit, Disziplin und weitere unabdingbare Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Belastbarkeit und gute Manieren, führen zu beruflichen Erfolgen", erläuterten S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Regierungschef Klaus Tschütscher.

Rückschau in entspanntem Rahmen

S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Regierungschef Klaus Tschütscher erzählten von ihrer Ausbildung am Gymnasium und wagten danach einen Blick in die Zukunft des Schule und der Bildungspolitik im Allgemeinen. Die beiden ehemaligen Schulkollegen waren sich einig, dass die hohe Ausbildungsqualität im Land unbedingt gehalten werden muss und massgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg Liechtensteins ist. "Die verschiedenen Lernprozesse hören nie auf. An einer guten Schule werden Fremde zu Freunden und damit zu einer Gemeinschaft, das habe ich am Liechtensteinischen Gymnasium selbst erfahren dürfen. Auch wenn die Anforderungen an die Lehrpersonen in den vergangenen 75 Jahren laufend gewachsen sind, gelingt es ihnen noch immer, die jungen Leute zu verantwortungsvollen Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern zu erziehen. Diese soziale Leistung der einzelnen Lehrkräfte kann gar nicht oft genug gewürdigt werden", betonte Regierungschef Klaus Tschütscher in der Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern des Liechtensteinischen Gymnasiums.

Kontakt:

Information und Kommunikation der Regierung
Silvia Salomon
T +423 236 73 07



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: