These Days

These Days erfindet TV-werbung neu durch innovative nutzung der pausentaste

Antwerpen, Belgien (ots/PRNewswire) - Die neue Art des Fernsehens sorgt dafür, dass der Verbraucher Werbung einfach weiterspulen kann. Werbende suchen nach innovativen Möglichkeiten, um den Zuschauer wieder an sich zu binden. Die Kommunikationsagentur These Days hat eine unaufdringliche Möglichkeit entwickelt: Breakvertising. Die Idee stiess bei Telenet und SBS auf offene Ohren. 

Zeitversetztes Fernsehen: ein Segen... und ein Fluch 

In den vergangenen Jahren hat ein kleines digitales Kästchen unser Fernsehverhalten gründlich verändert. Zeitversetzt fernsehen über den Digicorder ist für den Fernsehzuschauer ein Segen. Aber es hat - für die Werbenden - auch einen nachteiligen Effekt. Denn immer mehr Zuschauer spulen die Werbebotschaften einfach weiter. Sender mussten sich dringend auf die Suche nach Möglichkeiten begeben, mit denen sie die Aufmerksamkeit des Verbrauchers erwecken können...

"Breakvertising"  

These Days, eine Kommunikationsagentur aus Antwerpen, hat auf diese Entwicklung reagiert und sich auf die Suche nach neuen Möglichkeiten gemacht. Das Ergebnis: Pausentastenwerbung (oder etwas internationaler Breakvertising). Sobald der Zuschauer die Pausentaste drückt, sieht er eine einfache Anzeige. Über diesen Weg können Werbende den Zuschauer auf leichte und relevante Art und Weise ansprechen.

Gertjan De Smet, Art Director bei These Days und Miterfinder des Konzepts: "Wir wollten auf schöne und nicht störende Art auf die Pausenmomente des Fernsehzuschauers reagieren. Sie halten ihr Programm an, weil jemand anruft, weil sie zur Toilette müssen, weil sie Lust auf einen Snack haben usw. In jedem dieser Momente wird sowieso ein Produkt oder ein Service angezeigt. Es erschien uns also als schlau, den Werbenden ganz genau in diesem Moment die Chance zu geben, mit dem Zuschauer in Interaktion zu treten."

Der Zuschauer hat das letzte Wort 

Im Gegensatz zu einem klassischen Werbeblock beschränkt sich Breakvertising bewusst auf ein Standbild. Ein Ruhezustand kann originell gestaltet sein, aber es muss ein Ruhezustand bleiben.

Fühlt sich ein Verbraucher trotzdem von einer bestimmten Botschaft gestört? Dann kann er über die Einstellungen seines Digicorders die Option auswählen, diese auszuschalten.

Telenet & SBS sind mit im Boot  

Um die Idee in die Tat umzusetzen, fragte die Werbeagentur bei seinem Kunden Telenet und der Sendergruppe SBS an: Beide sahen sofort Potenzial in dieser Geschäftsidee. Telenet sorgt für die technische Umsetzung und Unterstützung des Konzepts. SBS setzt seine kommerzielle Ausgangsposition ein, um eine grosse Bandbreite an Werbenden für das Konzept zu interessieren.

Weltpremiere 

Mit dieser neuen Form von Fernsehwerbung liefert These Days zusammen mit SBS und Telenet gleichzeitig auch eine Weltpremiere. Das Konzept kann kurzfristig für jeden Sender, Distributionsbetrieb oder Telekom-Provider zugänglich gemacht werden. Die Probephase für die Pausentaste beginnt in wenigen Tagen. Das Rollout ist für Ende des Jahres geplant.

These Days ist eine integrierte, multidisziplinäre Kommunikationsagentur mit 150+ Mitarbeitern, die Kunden wie Telen These Days ist eine integrierte, multidisziplinäre Kommunikationsagentur mit 150+ Mitarbeitern, die Kunden wie Telenet, Pioneer, Microsoft, Sony, Mazda, Miele, Continental Foods, VAB, Media Markt, Bel Fromageries usw. ein breit gestreutes Dienstleistungsportfolio bietet (Strategie, Kreation, Produktion, Analyse, Medien usw.) Wir sind in den Benelux-Staaten und auf dem Weltmarkt tätig und haben per WPP Zugang zu Kollegen in mehr als 100 Ländern. Mit unserem einzigartigen BrandAsset Valuator tool [http://www.brandassetvaluator.be] (BAV(TM)) und dem Kommunikationsmodell Tensity(TM) können wir unterschiedliche Lösungen in vielfältigen Bereichen, etwa CRM, soziale Medien, Advanced Analytics und Kampagnenmanagement anbieten.

Kontakt:

Erwin Jansen, CEO These Days, Erwin.jansen@thesedays.com,
+32-496-57-41-15


Das könnte Sie auch interessieren: