REDOG (Schweizerischer Verein Such- und Rettungshunde)

Rettungshundeverein REDOG erhält Zewo-Gütesiegel

Rettungshundeverein REDOG erhält Zewo-Gütesiegel
Freiwillig, professionell, zuverlässig: Die Such- und Rettungshundeteams von REDOG. © Andri Pol

Bern (ots) - Der Schweizerische Verein für Such- und Rettungshunde REDOG erhält als erste Rettungshunde-Organisation das Gütesiegel der Zertifizierungsstelle Zewo.

«Als humanitäre Organisation sind wir auf Spenden angewiesen», sagt Romaine Kuonen, Zentralpräsidentin von REDOG. «Die Zertifizierung zeichnet unsere Mittelbeschaffung und den Einsatz der Spendengelder als vertrauenswürdig und wirksam aus - und ist deshalb für uns ein wichtiger Meilenstein.»

REDOG stellt dem Bund und den Kantonen 365 Tage im Jahr hoch professionelle und geprüfte Spezialistenteams für die Trümmer- und Geländesuche im In- und Ausland zur Verfügung. Für diese Katastrophenbereitschaft muss REDOG permanent auf qualifizierte und geprüfte Geländesuchhunde- und Katastrophenhundeteams zurückgreifen können.

«Das Engagement aller Hundeführerinnen und Hundeführer beruht auf Freiwilligkeit», so Romaine Kuonen. «Sie nehmen für die Aus- und Weiterbildung einen hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand auf sich.» Mit Spendengeldern finanziert REDOG beispielsweise neue Kleidung für die Hundeführer, Ausbildungskurse und Einsatzmaterial.

REDOG

   - ist ein Verein mit rund 650 Mitgliedern in 12 Regionalgruppen
   - garantiert Suchhundeteams für die Trümmer- und Geländesuche im 
     In- und Ausland, rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr
   - ist Mitglied der Rettungskette Schweiz
   - zählt zu den von der UNO anerkannten Rettungsorganisationen 

Kontakt:

Geschäftsstelle REDOG, Rainmattstrasse 10, 3001 Bern
Romaine Kuonen, Zentralpräsidentin REDOG, Tel. 031 387 74 80
office@redog.ch; www.redog.ch

Spendenkonto: Postkonto 80-70388-0


Das könnte Sie auch interessieren: