Air Berlin PLC

Air Berlin bleibt auf Kurs

Mehr Gäste und höhere Auslastung im Mai -------------------------------------------------------------------------------- ots-CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Die Air Berlin PLC meldet für den Monat Mai 8,7 Prozent mehr Passagiere als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Befördert wurden gut 1,8 Millionen Gäste (5/2005: 1,67 Millionen). Die Auslastung der Flugzeuge konnte von 80,12 auf 81,04 Prozent gesteigert werden. Kumuliert erhöhte sich die Gästezahl von Januar bis Mai um 11,54 Prozent: von 4.851.980 auf 5.412.138. Die Auslastung stieg in diesem Zeitraum von 73,57 auf 75,90 Prozent. "Mit diesen Zahlen liegen wir voll im Plan für das Gesamtjahr", erklärte dazu am Dienstag in Berlin Joachim Hunold, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens. Die Flughäfen mit dem stärksten Wachstum für Air Berlin waren im Monat Mai in Deutschland Frankfurt (+ 47,8 % gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres), Nürnberg (+ 24,2 %), Düsseldorf (+ 17,1 %) und Berlin-Tegel (+ 15,1 %). Im Ausland führt London-Stansted mit + 72,9 % vor Zürich (+ 48,5 %), Manchester (+ 34,8 %) und Mailand-Bergamo (+ 32,4 %). Ende der Mitteilung euro adhoc 06.06.2006 13:03:15 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Air Berlin PLC & Co Luftverkehrs KG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Peter Hauptvogel Director of Communications Air Berlin Tel.: +49 (0)30 3434 1500 Mail: abpresse@airberlin.com Branche: Luftverkehr ISIN: GB00B128C026 WKN: AB1000 Index: CDAX Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: