KIA Motors AG

KIA Motors AG: Mit dem Picanto fährt man am günstigsten

Safenwil (ots) - Die vor wenigen Tagen veröffentlichte Untersuchung des renommierten deutschen Automobilverbandes ADAC (15 Millionen Mitglieder) über die Betriebskosten von Personenwagen bringt es an den Tag: Mit dem KIA Picanto fährt man am günstigsten! Anhand der eigenen, 5500 Neuwagen umfassenden Datenbank und Informationen aus Mitgliederkreisen errechnete der ADAC für den fünftürigen Kleinwagen in der Version 1.1 LX jährliche Betriebskosten von insgesamt 4537 EURO, was einem Kilometerpreis von bloss 30,2 Cent (ca. 47 Rp.) entspricht. Damit ist der KIA Picanto Europas Sparmeister. Er schlug nicht bloss den Daihatsu Cuore, den Suzuki Alto, den Hyundai Atos, den Fiat Seicento und den Citro'n C2, sondern auch besten eingeführte Modelle etablierter europäischer Hersteller wie Ford (Ka), Opel (Agila), Renault (Twingo) oder Volkswagen (Lupo) hatten gegen den kompakten Koreaner das Nachsehen. Für ihre Kostenberechnungen wählten die ADAC-Experten einen Zeitraum von vier Jahren und eine jährliche Fahrstrecke von 15'000 km. Berücksichtigt wurden Anschaffungspreis, Abschreibung, Restwert, vorgesehene Wartungsdienste, Treibstoff, Reifen, Bremsen, Versicherung, Steuern und weitere Abgaben. Der speziell auf die europäische Kundschaft zugeschnittene KIA Picanto besticht durch sein emotionales, jugendliches Design, Fahrspass, Platzangebot und hohes Sicherheitsniveau. Die vorliegende Untersuchung bestätigt nun aus neutraler Sicht, dass sich diese zahlreichen Pluspunkte noch um ein weiteres schlagkräftiges Verkaufsargument ergänzen lassen: geringe langfristige Betriebskosten. Die Auszeichnung durch den ADAC dürfte daher die Nachfrage nach dem pfiffigen Stadtflitzer, von dem in diesem Jahr europaweit bereits über 45'000 Exemplare abgesetzt wurden, weiter steigern. Die 1944 gegründete KIA Motors Corporation (www.kia.co.kr) ist Koreas ältester Automobilhersteller. KIA produziert gegenwärtig über 1,1 Millionen Fahrzeuge pro Jahr und setzt sie über ihr Händlernetz in 190 Ländern ab. Überdies ist KIA bereits seit über zwei Jahren die Marke mit den grössten Wachstumsraten in Europa. KIA Motors ist Hauptsponsor des Australian Open Tennisturniers und internationaler Sponsor des Davis Cups. In der Schweiz ist KIA MOTORS AG der "Official Sponsor des Tennis-Verbandes "Swiss Tennis" und Titelsponsor der Interclub-Meisterschaft, die seit 2005 die Bezeichnung "Interclub KIA Challenge" trägt. KIA ist zudem Official Car Sponsor des Zurich Open 2005. ots Originaltext: KIA Motors AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Martin Albrecht KIA Motors AG Industriestrasse 5745 Safenwil Tel.: +41/62/78'84'55 E-Mail:martin.albrecht@kia.ch Internet: www.kia.ch, www.kiapresse.ch

Das könnte Sie auch interessieren: