BERLINER MORGENPOST

Die Deutschen sollen weiter zahlen Leitartikel von Jochim Stoltenberg zur neuen Debatte um den Solidarzuschlag

Berlin (ots) - Die Katze aus dem Sack gelassen haben die zehn Ministerpräsidenten der SPD- und Grün-regierten Bundesländer mit ihrer Forderung, den "Soli" kurzerhand in die Einkommens- und Körperschaftssteuer einzuarbeiten. Ob dieser nicht nur bequeme, sondern auch einfallslose Weg trotz Rekordsteuereinnahmen bei höchster Steuerquote der vergangenen 30 Jahre tatsächlich beschritten wird, hängt nun von CDU und CSU ab. Für eine Lösung, nach der sich die Union einen Kompromiss zumindest mit einem Einstieg in den Abbau der "Kalten Progression" abkaufen lässt, spricht wenig. Wenn es um das Geld der Steuerzahler geht, sind sich die Parteien meist einig: Wir nehmen alles, geben aber nichts zurück.

Der gesamte Leitartikel im Internet: www.morgenpost.de/134681582

Kontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de



Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: