Worldwide News Ukraine

Die zwölfjährige Ukrainerin Maria Golovakova, eine der jüngsten Autoren für fantastische Literatur der Welt, hat ihr zweites Buch geschrieben

    Kiew, Ukraine, November 11 (ots/PRNewswire) - Die zwölfjährige Maria Golovakova aus der Ukraine, die heute mit ihrer Familie auf den Philippinen lebt, hat ihren zweiten fantastischen Roman geschrieben, der 2011 in Druck gehen wird. Die junge Schriftstellerin hat im Juli 2010 ihren ersten Roman veröffentlicht und Leser mit ihrem aussergewöhnlichen Talent für fantastische Romane überrascht, das sowohl von Kritikern als auch Verlegern bestätigt wurde.

    Der neue Fantasy-Roman von Maria Golovakova "Fox's Tricks", erzählt die Geschichte eines amerikanischen Mädchens, Hanna, das sich eines Tages in einen Fuchs verwandelt. Um sich wieder zurück zu verwandeln, reist Hanna mit ihrem spirituellen Meister in eine Zauberwelt, wo sie eine wichtige Aufgabe erfüllen muss. Das Buch ist im Manga-Stil geschrieben und voll von Szenen, Symbolen und Charakteren der japanischen Mythologie. Das Symbol des menschlichen Fuchses, in dem die Heldin erscheint, ist in der japanischen Anime sehr beliebt.

    Die Illustrationen für "Fox's Tricks" wurden im Anime-Stil von einem Freund von Maria angefertigt, der bereits im vorherigen Buch der jungen Schriftstellerin gezeichnet hat, wobei sich Maria aktiv am Zeichnen beteiligt. Erst kürzlich begann sie eine Zusammenarbeit mit einer Bekleidungsfirma aus Singapur, um Artikel unter der Marke Fox's Tricks zu produzieren.

    Maria Golovakovas Debüt als junge ukrainische Schriftstellerin fand im Juli 2010 bei der Vorstellung ihres ersten fantastischen Romans, "Sasha and the Magic of the Philippines", statt. Ihr Talent wurde von Verlegern entdeckt, die von dem reifen Stil und der faszinierenden Handlung begeistert waren. Vor kurzem wurde die Geschichte ins Englische übersetzt und wird bald veröffentlicht.

    Maria-Oleksandra Golovakova wurde am 19.März 1998 in Zhytomyr (Ukraine) geboren. Im Alter von 11 zog sie mit ihren Eltern auf die Philippinen. Ihre Gefühle und Erwartungen in Verbindung mit dieser weiten Reise inspirierten sie zu ihrem ersten Roman "Sasha and the Magic of the Philippines". Nun interessiert sich Maria für die japanische Kultur, erforscht die japanische Mythologie, lernt die japanische Sprache und fährt mit dem Schreiben fort.

ots Originaltext: Worldwide News Ukraine
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für mehr Informationen, kontaktieren Sie bitte Natalia
Shulevska+380-633776645 news@wnu-ukraine.com, Projektmanager bei
Worldwide NewsUkraine



Weitere Meldungen: Worldwide News Ukraine

Das könnte Sie auch interessieren: