Staatskanzlei Luzern

Zubringer Rontal: Verkehrsumleitungen in Ebikon/Dierikon

    Luzern (ots) - Auf der Kantonsstrasse K 17 im Rontal wird zwischen dem Knoten Fildern und dem Knoten Migros-Dierikon am Wochenende vom 7. und 8. August 2010 der Deckbelag eingebaut. Aus Termin- und Qualitätsgründen muss dieser Einbau halbseitig auf der ganzen Baustellenlänge von 900 Metern am Stück erfolgen. Die Arbeiten bedingen eine Umleitung des gesamten Verkehrs inkl. der vbl-Linie 23 vom Samstag, 7. August, 05.00 Uhr bis am Montag, 9. August, 05.00 Uhr.

    Folgende Massnahmen werden signalisiert:

    In Fahrtrichtung Root herrscht Einbahnverkehr auf der Stammachse. Am Samstag 7. August wird auf der Normalspur gefahren. Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Luzern wird der Deckbelag eingebaut.

    In Fahrtrichtung Luzern wird der Verkehr ab Knoten Migros-Dierikon über das Schindler Areal im Einbahnverkehr bis zum Knoten Schindler umgeleitet.

    Für die vbl wird bei der S-Bahnstation eine provisorische Haltestelle in Richtung Luzern eingerichtet. Der Fussverkehr von der Haltestelle Fildern bleibt gewährleistet.

    Das Quartier Fildern in Ebikon ist zeitweise über den K 17-Knoten Fildern nicht mehr erreichbar. Es muss vom Knoten Höfli über die Hartenfelsstrasse gefahren werden. Am Samstag, 8. August ist die Ausfahrt von der Fildernstrasse in Richtung Knoten Migros-Dierikon möglich.

    Die Gewerbezone Schönenboden in Dierikon ist zeitweise nur noch über die Pilatusstrasse erreichbar. Am Samstag, 7. August ist die Einfahrt AVIA/McDonalds von Ebikon her offen, ebenso die Ausfahrt in Richtung Root.

    Die Umleitungen werden in den Nächten von Freitagabend spät bis Montagmorgen früh auf- und abgebaut, was zu Nachtruhestörungen führen kann. Die Belagsarbeiten können nur bei Schönwetterlage ausgeführt werden. Verschiebedatum ist das Wochenende vom 14. und 15. August 2010.

    Das Umleitungskonzept finden Sie im Anhang.

    Anhänge:

    http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/8179_20100802_vif.pdf

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kurt Waber
Projektleiter Verkehr und Infrastruktur
Tel.: +41/41/318'10'82



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: