Sisvel Technology

Live auf der IFA 2010 - Sisvel Technology präsentiert neues 3D-Tile Format

    Berlin (ots/PRNewswire) - Der Sisvel-Stand auf der IFA 2010 präsentiert live das 3D-Tile Format in seiner Gesamtheit - von der Produktion über die Übertragung bis hin zur Ausstrahlung. Diese Fernseh-Präsentation hat grosse Aufmerksamkeit erregt. Das 3D-Tile Format ist bereit für den Markt, und die Feldversuche werden voraussichtlich in naher Zukunft starten.

    Nach der Einführung des 3DSwitch - der nutzerfreundlichen 2D/3D-Format-Erkennung - führt Sisvel Technology, ein Unternehmensbereich der Sisvel Gruppe zuständig für Forschung, Entwicklung und technische Beratung, die Innovationen im Bereich des 3D-Fernsehens fort.

    Das 3D-Tile Format gewährleistet die Ausstrahlung dreidimensionaler HD-Inhalte mit höherer Qualität als derzeit übliche Lösungen (neben- bzw. übereinander Videokomposition) und bietet den Sendern die Möglichkeit, 2D- und 3D-Zuschauern ein- und denselben Videodienst anzubieten. Nutzer mit einer 3D-Ausstattung geniessen das Angebot dreidimensionalen Fernsehens, während Nutzer mit traditionellen 2D-Fernsehern das Programm zweidimensional sehen.

    Aktuelle Themen im Bereich 3D-Ausstrahlung

    Die Idee hinter der 3D-Video-Technologie ist die Übertragung zweier unabhängiger Bilder (Links- und Rechtsbild), mit denen die menschliche, stereoskopische Sicht nachempfunden und in einen einzigen Stream zusammengefasst wird. Die aktuellen Systeme pressen die Links- und Rechtsbilder in ein einziges hoch auflösenden Bildfeld und der Dienstanbieter verwendet einen Teil der bestehenden Produktions- sowie der gesamten Ausstrahlungsinfrastruktur.

    Dieses Vorgehen führt nicht nur zu einem Qualitätsverlust bei dem Bild, indem die vertikale oder horizontale Auflösung des ursprünglichen Bilds halbiert wird, sondern macht die 3D-Übertragung für 2D-Fernsehreceiver auch ungeeignet.

    Die Herausforderung bestand darin, die Nachteile der aktuellen Frame-Packing-Techniken zu vermeiden.

    3D-Tile Format - Die Sisvel Technology Lösung zur Verbesserung des 3D-Fernsehens.

    Um diesen Nachteilen Herr zu werden, hat Sisvel Technology das 3D-Tile Format entwickelt und eine Lösung geschaffen, die es möglich macht, den gesamten Inhalt aus zwei stereoskopischen 720p-Frames in einen einzigen 1080p-Rahmen zu packen. Die rekonstruierten Links- und Rechtsbilder behalten ihre Original-Auflösungen bei und werden vom Ungleichgewicht der vertikalen und horizontalen Auslösung nicht beeinflusst.

    Das Layout der Bilder im Tile-Format sowie die von Sisvel Technology entwickelten Standardtechnologien, erlauben nahtloses Dekodieren von 2D-Videos aus der 3D-Ausstrahlung.

    "Die von uns entwickelte 3D-Tile-Format-Technologie bietet dem Gesamtmarkt grosse Vorteile, von Fernsehsendern über Fernsehhersteller bis hin zu den Nutzern", erklärte Paolo D'Amato, CEO von Sisvel Technology. "Standardisierungsgremien prüfen derzeit die Annahme unseres Tile-Framing-Systems. Dank der Kreativität des 3D-Tile Formats kann dieses System mittels eines kleinen Software-Updates sogar in die neueste Generation der HD-Set-Top-Boxen und Fernsehgeräte eingebaut werden."

    Die 3D-Tile Format Technologie wird derzeit auf der IFA 2010 (Halle 2.2 Stand 114) präsentiert und wird auch auf der bevorstehenden IBC in Amsterdam (Halle 5, Stand A15) vorgestellt.

    Informationen zu Sisvel Technology

    Sisvel Technology ist zuständig für Forschung, Entwicklung und technische Beratung innerhalb der Sisvel Gruppe, einem weltweit führenden Unternehmen bei der Verwaltung gewerblicher Schutz- und Urheberrechte und der maximalen Wertschöpfung von Patentrechten, das über ein fachübergreifendes Team hochqualifizierter Experten verfügt, die qualitativ hochwertige Dienstleistungen, effiziente Entwicklung, technische Unterstützung, wettbewerbsfähige Gebühren und flexible Bedingungen anbieten. Sisvel Technology arbeitet mit Organisationen im öffentlichen und privaten Sektor, insbesondere mit Forschungszentren zusammen, um Forschungs- und Entwicklungs-Programme umzusetzen und produziert innovative technische Lösungen für kommerziell wertvolle Patente und Technologien.

    Sisvel Technology arbeitet derzeit an der Entwicklung neuer Technologien im Bereich 3D-Fernsehen, die Sendern und Produzenten von Inhalten die Produktion und Verbreitung von 3D-Material erleichtern sollen.

    Weitere Informationen: http://www.sisveltechnology.com

    Redaktioneller Hinweis:

    Ein zu dieser Pressemitteilung gehöriges Bild ist über PA Photowire verfügbar. Es kann unter http://www.pa-mediapoint.press.net heruntergeladen oder unter http://www.mediapoint.press.net bzw. http://www.prnewswire.co.uk eingesehen werden.

    Ein Bild, das gemeinsam mit dieser Pressemitteilung veröffentlicht wird, ist über die European Pressphoto Agency (EPA) unter http://www.epa-photos.com verfügbar.

      (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100906/PH59926)
      (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100906/PH59926)

ots Originaltext: Sisvel Technology
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Sisvel Technology-Vertreter: Giovanni Ballocca,
Tel:+39-011-9904770,giovanni.ballocca@sisveltech.com; Pressekontakt:
Federica Brotto, Tel:+39-011-9902301, federica.brotto@sisvel.it;
Pressekontakt USA: LarryBouchie, TurboPR für Sisvel Group, Tel:
+1-781-620-0278, larry@turbopr.com



Das könnte Sie auch interessieren: