41st Parameter Inc.

41st Parameter weitet den Kampf gegen Internetbetrug aus und erweitert seine Geschäftstätigkeit in Europa

    SCOTTSDALE, Arizona und MÜNCHEN, February 11 (ots/PRNewswire) - 41st Parameter, der führende Anbieter von Fraud-Detection-Systemen zur Betrugsüberwachung und Vorbeugung, hat heute die Ausweitung seiner Präsenz in Europa mit der Eröffnung einer neuen Zweigstelle in München angekündigt. Parallel dazu meldete die Firma die Ernennung David Currans, langjähriger Experte für Informationssicherheit, zum Vizepräsidenten für den EMEA-Wirtschaftsraum (Europa, Naher Osten und Afrika) mit uneingeschränkten Kompetenzen für Verkauf, Marketing und Kundendienst. Die Ankündigung ist die folgerichtige Konsequenz aus dem Erfolg des ersten Vertriebsbüros von 41st Parameter in London. Mit dem zusätzlichen Büro in München wird die Firma nun in der Lage sein, die steigende Nachfrage nach ihren Lösungen für die Betrugsüberwachung und -verhinderung in ganz Europa und dem Nahen Osten zu befriedigen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090206/LA67630LOGO)

    Die Produkte von 41st Parameter schützen das Ansehen führender Marken und sichern die Umsätze einiger der bekanntesten im Internet tätigen Firmen, darunter globale Finanzdienstleister, internationale Fluglinien und grenzüberschreitend tätige Internetshops. Das Portfolio von Cross-Channel-Lösungen der Firma hat auf eindrucksvolle Weise seine Effizienz beim Aufspüren betrügerischer Aktivitäten und bei der Verhinderung diverser Arten von Onlinediebstahl unter Beweis gestellt, darunter Betrug bei Card-not-present-Transaktionen und Kontoeröffnungen, Phishing und das Hacken von Mitgliedskonten sowie das Abräumen von Konten.

    Als Vizepräsident für den EMEA-Raum wird David Curran über zwanzig Jahre europaweiter Berufserfahrung in den Dienst von 41st Parameter stellen. Seine Aufgabe ist das Einrichten und Ausbauen von Umgebungen für eine optimale Verkaufsabwicklung und Channel-Operationen für VC-finanzierte Unternehmen. Während seiner Laufbahn hat er den Vertrieb im EMEA-Wirtschaftsraum für sechs Softwareunternehmen aufgebaut. Zwei dieser Unternehmen wurden ausgesprochen erfolgreich an die Börse gebracht, zwei weiteren gelangen strategisch vorteilhafte Fusionen. Als letztes war Curran als Vizepräsident zuständig für den internationalen Vertrieb des Anbieters von Lösungen für Informationssicherheit Ounce Labs, der im Juni 2009 von IBM aufgekauft wurde.

    "Mit Blick auf unsere bedeutenden Transaktionen in Nordamerika und Grossbritannien sowie einen zunehmend multinationalen Kundenstamm bedeutet die Eröffnung des Münchner Büros einen weiteren, aggressiven Expansionsschritt", sagte Pete Selda, Geschäftsführer von 41st Parameter. "Wir sind sehr glücklich darüber, David Curran an der Spitze unserer internationalen Expansionsbestrebungen zu wissen und so mit unseren erprobten Lösungen und unserem hervorragenden Service im Kundendienst in weitere Teile des ENEA-Raums vordringen zu können."

    "Onlinebetrug ist in der gesamten Region ein wachsender Grund zur Sorge", sagte David Curran, der neu ernannte Vizepräsident für Europa, den Nahen Osten und Afrika. "Es ist eine spannende Aufgabe, 41st Parameters einschlägige Lösungen einem breiteren Markt in Europa und dem Nahen Osten zugänglich zu machen und die Geschäftsabwicklung im Internet tätiger Firmen gegen das stetig wachsende Betrugsrisiko abzusichern."

    Das neue Büro liegt in der Terminalstrasse Mitte 18, 85356 München, Deutschland.

    Über 41st Parameter

    41st Parameter entwickelt Lösungen zur Betrugsüberwachung und -verhinderung für die Vertriebskanäle einiger der angesehensten und bekanntesten Marken der Welt. Führende Finanzinstitute, E-Commerce-Firmen und Reisedienstleister verlassen sich auf die Technologie von 41st Parameter, um sich gegen Cyberkriminalität abzusichern, darunter Betrug bei Card-not-present-Transaktionen und Kontoeröffnungen, Phishing und das Hacken von Mitgliedskonten sowie das Abräumen von Kreditkonten oder Attacken von Betrügerringen. 41st Parameter wurde 2004 gegründet. Seine Lösungen erleichtern und optimieren die Betrugsüberwachung und -verhinderung entscheidend, was Kosten und potentielle Verluste gleichermassen senkt. Als einer der führenden Entwickler im Bereich Betrugsbekämpfung stellt die Firma branchenerprobte Lösungen mit integrierter, hochentwickelter Geräteidentifikation und gut verständlichen Ressourcen für das Risikomanagement zur Verfügung. Nähere Information über 41st Parameter finden Sie auf http://www.the41st.com

    Alle Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber  

ots Originaltext: 41st Parameter Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Roy Chua, Unternehmenskommunikation,
+1-480-776-5500,rchua@the41st.com; oder Tim Whitman bzw. Tara Mulloy,
beide SchwartzCommunications, +1-781-684-0770, 41st@schwartzpr.com,
tätig für 41stParameter Inc.



Das könnte Sie auch interessieren: