National Air Cargo

National Air Cargo feiert zwanzigstes Jubiläum im weltweiten Frachttransport

Buffalo, New York (ots/PRNewswire) - - Mit Fotos

Die US-Frachtfluggesellschaft National Air Cargo ist seit ihrer ersten Frachtsendung am 14. Oktober 1991 zu einem führenden internationalen Transportunternehmen geworden und ist mit über 500 Mitarbeitern in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika vertreten. National spezialisiert sich auf Express-Frachtsendungen und hat sich weltweit einen Ruf für aussergewöhnlichen Kundenservice und Leistung aufgebaut, vor allem in Bezug auf die Beförderung von Sendungen mit hoher Priorität rund um den Globus. Derzeit befördert National für das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten über 15% der gesamten Fracht des United States Central Command und über 40% der gesamten kommerziellen Fracht innerhalb militärischer Einsatzgebiete. National machte sich daran, seine eigene Fluggesellschaft zu erwerben, nachdem es in der Frachttransportbranche enormes Wachstum und Erfolg verzeichnete. Im Jahre 2006 akquirierte National die Fluggesellschaft Murray Air und firmierte sie zu National Airlines um, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der National Air Cargo Holdings. National verfügt derzeit über eine Flotte von Flugzeugen des Typs B747-400F, B757Combi, B757-200 Pax und DC-8F.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111014/DE86719-a )

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111014/DE86719-b )

Herr Chris Alf, CEO von National, sagte: "Unser kontinuierliches Wachstum verdanken wir unseren Mitarbeitern, die eine in der Branche einzigartige Kultur geschaffen haben, die von Optimums und Exzellenz geprägt ist."

National kündigte am 10. Oktober 2010 die Expansion seiner Flotte an, um sich seine Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Markt zu sichern. Der Flottenausbau umfasst drei Flugzeuge des Typs B747-400 BCF - die ersten Langstrecken-Grossraumfrachtflugzeuge des Unternehmens. Dieser Schritt ermöglichte National den Übergang zu einer moderneren und treibstoffeffizienten Flotte, um seinen Kunden einen besseren Service zu bieten. Der Erstflug der ersten B747-400 BCF fand am 9. September 2010 statt, und zwar von Frankfurt, Deutschland, nach Kuwait City, Kuwait, dann nach Bagram, Afghanistan, und nach Hong Kong vor der Rückkehr nach Frankfurt. Am 4. April 2011 landete National zum ersten Mal auf dem Dubai World Central, Al Maktoum International Airport. Bis heute ist National der führende Betreiber aus Dubai World Central heraus und hat mehr als 300 Flüge absolviert. Im Rahmen seiner Expansion hat National ausserdem fünf B757-200 gekauft, von denen vier zu Kombitypen umgewandelt werden (mit 10 Palettenpositionen und 46 Passagiersitzen). Eine B757-200 besitzt eine komplette Passagierkonfiguration mit 12 First/Business Class-Sitzen und 152 Sitzen der Touristenklasse. National Airlines hat International Passenger Charters ins Leben gerufen und plant, unter Einsatz von Flugzeugen des Typs B757-200 Passagiercharterflüge in den Nahen Osten anzubieten. National wartet mit einem robusten Frachttransportgeschäftszweig sowie einer neuen modernisierten Fluggesellschaft auf. Sein Streckennetz umfasst über 220 Länder und wird mit einer Flotte von 33 geleasten oder eigenen Flugzeugen bedient.

"Die Herausforderung, das Unmögliche möglich zu machen, wurde zu einer Leidenschaft innerhalb des National-Teams. Wir suchen kontinuierlich nach Bereichen mit Verbesserungspotential, damit sich unsere Kunden auf das komplette Spektrum verlassen können", meinte Frau Lori Alf, Mitglied des Verwaltungsrats der National Air Cargo Group anlässlich Nationals 20. Jubiläum.

Redaktionelle Hinweise:

Bilder zu dieser Pressemitteilung sind von der European Pressphoto Agency (EPA) unter http://www.epa-photos.com erhältlich

Kontakt:

Glen Gates, +1-800-635-0022



Weitere Meldungen: National Air Cargo

Das könnte Sie auch interessieren: