HELABA Landesbank Hessen-Thüringen

Helaba mit Vorsteuerergebnis von 238 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2017

Frankfurt am Main (ots) -

- Querverweis: Der komplette Geschäftsbericht inkl. Tabellen liegt 
  in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter
  http://www.presseportal.de/pm/55060/3716686 abrufbar - 
   - Helaba mit Ergebnis im ersten Halbjahr zufrieden
   - Erfreuliche Entwicklung im Neugeschäft
   - Risikolage entspannt
   - Vorstand bestätigt Ergebnisprognose für 2017 

Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen hat das erste Halbjahr 2017 mit einem IFRS-Konzernergebnis vor Steuern von 238 Mio. Euro abgeschlossen. Das Konzernergebnis nach Steuern belief sich auf 150 Mio. Euro. Damit liegt das Ergebnis wie erwartet unter den starken Vorjahreswerten von 279 Mio. Euro vor bzw. 184 Mio. Euro nach Steuern. In einem herausfordernden Wettbewerb konnte sich die Bank in allen Geschäftsbereichen gut behaupten. Positiv wirkten sich dabei insbesondere das deutlich gestiegene Handelsergebnis und der geringe Risikovorsorgebedarf aus. Gleichzeitig haben das Niedrigzinsumfeld sowie das volatile Ergebnis aus Sicherungszusammenhängen und Derivaten das Ergebnis im ersten Halbjahr belastet.

Kontakt:

Mike Peter Schweitzer
Presse und Kommunikation

Helaba
Landesbank Hessen-Thüringen
Girozentrale
MAIN TOWER
Neue Mainzer Str. 52-58
60311 Frankfurt
Tel.: 069/9132-2877
Fax: 069/9132-4335
e-mail: mikepeter.schweitzer@helaba.de
Internet: www.helaba.de



Weitere Meldungen: HELABA Landesbank Hessen-Thüringen

Das könnte Sie auch interessieren: