Expomobilia AG

Expomobilia engagiert sich für langfristigen Klimaschutz

Effretikon, Schweiz (ots) - Bei der Konzeption und Realisation von unverwechselbaren Brand-Inszenierungen mit hohem Wiederverwendbarkeitsgrad, setzt die Expomobilia AG mit Sitz in Effretikon (Zürich) auf einen ressourcenschonenden Umgang mit Material und Logistik. Neu hat sich Expomobilia von myclimate, der Schweizer Nonprofit-Stiftung für freiwilligen Klimaschutz, umfassend auf CO2-Emissionen untersuchen lassen und ihre Strategie für einen künftigen gezielten Klimaschutz definiert.

Der speziell von Expomobilia in Zusammenarbeit mit myclimate konzipierte CO2-Klimaschutz-Rechner für Messestände und Innenausbauten hilft den Kunden, ihren Messestand 100% klimaneutral zu gestalten. Dieses Umweltengagement wird mit einer Urkunde belohnt.

Konkret wird nach dem Motto Reduzieren - Ersetzen und am Schluss Kompensieren, gearbeitet. Demzufolge wird schon bei der Planung darauf geachtet, dass Konstruktionen mit hohem Wiederverwendbarkeitswert erarbeitet werden und der Einsatz der Materialien und Lieferanten aus ökologisch vertretbarem Umfeld stammen.

Das ressourcenschonende Handeln limitiert sich nicht nur auf den Umgang mit Materialien und Logistik, sondern auch auf der Unternehmensebene wird stark darauf Wert gelegt.

Die internen Investitionen in den Klimaschutz umfassen eine 1'350 Quadratmeter grosse Photovoltaikanlage am Standort Effretikon. Damit produziert Expomobilia durchschnittlich 200'000 kWh pro Jahr und reduziert so ihren CO2-Ausstoss um 14'700 kg pro Jahr. Ihren Wärmebedarf für die Firmengebäude bezieht Expomobilia aus dem Fernwärmeverbund, der mit umweltfreundlichem Pflanzenöl betrieben wird. Alle Computer sind mit «Click - der Standbykiller» ausgerüstet und die Beleuchtung auf dem gesamten Firmenareal ist mit energiesparenden Leuchtmitteln der neusten Generation ausgerüstet.

Die Expomobilia AG aus Effretikon-Zürich, Tochterfirma der MCH Group, ist ein in Europa führendes Unternehmen für innovativen Individualstand- und Innenausbau. Die 1973 gegründete Firma verfügt über mehrere grosse Produktions- und Logistikzentren und beschäftigt rund 100 festangestellte Mitarbeitende. Zu ihren Qualitäten zählen: Professionalität, Swissness, ein internationales Netzwerk und langjährige Erfahrung im globalen Messebau.

Kontakt:

Irene Graven-Koller
E-Mail:graven@expomobilia.ch
Tel.: +41/52/354'74'74
Internet: www.expomobilia.ch



Weitere Meldungen: Expomobilia AG

Das könnte Sie auch interessieren: