ALCOPA

Alcopa bringt frischen Wind in sein Büromöbelsortiment mit der vollzogenen Fusion seiner Firma GDB mit dem Unternehmen BREVIDEX

    Kontich, Belgien (ots) - Um ein wahrhaft europäisches Unternehmen zu werden, ruft die Alcopa-Gruppe die neue Geschäftseinheit EOL (European Office Log) ins Leben, welche die Büromöbel-Aktivitäten und -Konzepte von GDB (Muttergesellschaft des belgischen Aushängeschildes Buro Market) und Brevidex vereint.

    Die Annäherung dieser beiden komplementären Firmen wird ein wichtiger Trumpf in diesem Sektor sein, in dem Service, schnelle Lieferung und Versandhandel vom Markt besonders hoch geschätzt werden.  

    Brevidex (Gesellschaft nach französischem Recht) beschäftigt 230 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von über 50 Mio. EUR, hauptsächlich auf dem französischen Markt. Das Unternehmen hat seine Marketing- und Einkaufsabteilung mit der Entwicklung von insbesondere zwei integrierten Produktionsstätten im Burgund und im Departement Moselle optimiert. Die Logistikabteilung in Rosny-sous-Bois, in der Pariser Vorstadt, bietet eine Nutzfläche von 20.000 m2 und bedient die verschiedenen Märkte von Brevidex in Frankreich und im Ausland.

    GDB beschäftigt nahezu 300 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von beinahe 100 Mio. EUR mit einer starken Marktpräsenz in den Beneluxländern, im Vereinigten Königreich, Frankreich und Russland. Seine Aktivitäten übt es über ein europaweites Netzwerk von über 1.000 Händlern aus. GDB hat seine Anstrengungen auf eine internationale Entwicklung ausgerichtet und ist auf diesen Märkten führend. Die Firma kann auf ein leistungsstarkes Logistikzentrum in Strépy-Bracquegnies bauen. Mit seiner 32.000 m2 Lagerfläche bietet dieses Zentrum seinen Kunden einen raschen und hochwertigen Lieferservice.

    Das Unternehmen betreibt ebenfalls ein Netz von fünf Verkaufsstellen unter der Marke Buro Market.

    Das von Alcopa mit der Unterstützung der Geschäftsführung gegründete EOL wird die Effizienz des Produktmarketings mit einer europaweiten Präsenz vereinen. Sowohl nationale wie auch länderübergreifende Projekte können auf diese Weise vollständig und effizient ausgeführt werden. Die Fusion wird wichtige Synergien freisetzen und eine Rationalisierung des Geschäftsprozesses und eine vereinfachte Organisation ermöglichen.

    Die Logistik wird, neben den lokalen Plattformen, von den Zentren in Rosny-sous-Bois und Strépy-Bracquegnies aus erfolgen.

    Die Fusion der beiden Unternehmen wird die Identität der beiden Unternehmen, ihr Imago, ihre Produkte und jeweiligen Händlernetze respektieren.

    Die Geschäftsführung unter Leitung von Herrn Emmanuel Corron, gegenwärtig Geschäftsführer von Brevidex, strebt danach, das European Office Log zu stärken als:

    - Nummer 1 in Belgien     - Nummer 2 in Frankreich     - Nummer 5 in Europa.

sowie das zukünftige Wachstum zu gewährleisten.

ots Originaltext: Alcopa
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dominique Moorkens
Alcopa
Kartuizersweg 3
2550 Kontich
Belgien
Tel.:        +32/(0)3/450'03'00
Fax:         +32/(0)3/450'03'14
Internet: www.alcopa.be



Weitere Meldungen: ALCOPA

Das könnte Sie auch interessieren: