Premier Farnell

Premier Farnell gibt Gewinner des mit 100.000 US-Dollar dotierten Preispakets im Live EDGE-Wettbewerb und fünf weitere Anerkennungspreise im Wert von 5.000 US-Dollar bekannt

    London (ots/PRNewswire) -

    - Die Jury stützt sich in Ihrer Wahl des Gewinners auf das kreativste Elektronik-Design, das sich positiv auf die Umwelt auswirken wird

    - Seit dem Startschuss im Mai 2007 haben sich über 3.500 Designingenieure , Studierende und Wissenschaftler aus 102 Ländern für den Wettbewerb angemeldet

    Premier Farnell plc (LSE: PFL), ein führendes Multi-Channel- und High-Service-Vertriebsunternehmen, das Millionen von Ingenieuren und Facheinkäufern in aller Welt betreut, hat den Gewinner des Wettbewerbs "Live EDGE Electronic Design for the Global Environment" von 2007 bekanntgegeben: Er heisst John Noble und kommt aus Malaysia. John Noble hat ein Produkt entworfen, das sich MyFan nennt und ein Deckenventilator ist, der einen elektrisch mit einem Regler gekoppelten Motor und ein aerodynamisch effizientes Rotorblattdesign kombiniert. Das führt dazu, dass sich die für den Ventilatorbetrieb benötigte Energie um 66 % gegenüber herkömmlichen Deckenventilatoren reduziert. Zusätzlich verfügt er über Ausgabekanäle, die bis zu 20 Watt in die integrierten und dimmbaren LED-Leuchtdioden einspeisen. Die Motorkonstruktion ist vollständig umschlossen und mit einem IP5x-Umweltprädikat erhältlich.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080201/291801 )

    Die Preisrichter merkten an, dass Johns Entwurf die höchste Originalität und Innovationskraft unter den eingereichten Entwürfen aufweise; ausserdem sei der Entwurf technisch anspruchsvoll, hat eine geringere Auswirkung auf die Umwelt und verfügt über die grösste Machbarkeit. Darüber hinaus zeige er deutlich einen effizienten Energieeinsatz, den innovativen Einsatz seiner Komponenten, eine gute Kostenoptimierung und habe zudem einen vollständig dokumentierten Entwurfsprozess sowie eine exzellente Zusatzdokumentation aufgewiesen.

    "Es ist für mich eine grosse Ehre, dass mein Entwurf von einer so renommierten Jury anerkannt wurde", erklärte John Noble, der Wettbewerbsgewinner von Live EDGE 2007. "Live EDGE hat Designingenieuren ein Forum geschaffen, in dem sie sich mehr auf Fragen der Nachhaltigkeit und nicht nur auf Wachstum konzentrieren können."

    Ebenfalls exzellente Entwürfe boten die weiteren fünf Zweitplatzierten; Thomas Reiter, ein Student aus Österreich, hat ein einzigartiges getaktetes Energiesparnetzteil für Kleinstakkus entworfen; Minesh Bhakta aus Grossbritannien eine Energieanzeige, die hilft, den Einsatz von Steckdosen zu steuern; Carlos Marques aus Portugal im Auftrag seines Unternehmens ID-Mind einen 3D SunTracker, der die Effektivität von Solarpaneelen optimiert; Dale Stepps aus dem US-amerikanischen Florida im Auftrag seiner Firma Inteltech Corporation eine Halbleiterleuchte und Alaistair Macfarlane aus Schottland eine intelligente LED-Leuchte. Jeder von ihnen bekommt dafür 5.000 US-Dollar zugesprochen.

    "Unsere Glückwünsche gehen an John und wir freuen uns darauf, mit ihm zusammenzuarbeiten, um seinen Entwurf zu registrieren und ihn durch den Produktionsprozess bis hin zur Vermarktung zu unterstützen", erklärte Harriet Green, CEO von Premier Farnell. "Da mehr als 3.500 Ingenieure aus über 102 Ländern am Live EDGE-Wettbewerb teilgenommen haben, sind wir der Meinung, dass wir tatsächlich eine Gelegenheit geschaffen haben, umweltfreundliches Design möglich zu machen. Wir sind sehr zuversichtlich, auch in Zukunft diesen Wettbewerb ausschreiben zu können. Weiterhin sind wir Stolz darauf, die Entwicklung von Produkten zu fördern, die das Leben von mindestens 3 Milliarden Menschen verändern werden, und werden auch weiterhin dafür sorgen, unseren äusserst wichtigen Kunden im Bereich des Konstruktionsdesigns die beste Dienstleistung, Technologie und Unterstützung zu bieten."

    Informationen zu Live EDGE:

    Der siegreiche Teilnehmer erhält einen Geldpreis in Höhe von 50.000 US-Dollar sowie die Unterstützung, die für die Entwicklung des Entwurfs bis zur Produktionsreife erforderlich ist. Das Unterstützungspaket, dessen Wert auf zusätzliche 50.000 US-Dollar geschätzt wird, umfasst die Leistungen einer Beratungsfirma für Elektronikdesign, die den Entwurf zum Prototypen weiterentwickeln wird, Unterstützung bei rechtlichen Fragen, bei IP-Registrierung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Unterstützung durch Premier Farnell bei der Beschaffung von Investitionsmitteln. Die Gruppe hofft, dass sie das Endprodukt über ihre innovative Website, ihren Katalog und ihr Direktmarketing aktiv an Millionen von Kunden auf der ganzen Welt vermarkten kann.

    Zusätzliche Informationen zu Live EDGE Challenge erhalten Sie unter http://www.live-edge.com.

    Informationen zu Premier Farnell

    Premier Farnell plc (LSE: PFL) ist ein führendes High-Service- und Multi-Channel-Vertriebsunternehmen für Elektronik-, Wartungs-, Reparatur- und Betriebsprodukte sowie spezialisierte Dienstleistungen in ganz Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Das Unternehmen verfügt über ein differenziertes Wertversprechen, Marketingleistungen der Spitzenklasse, einen Lagerbestand von mehr als 400.000 Produkten und Zugang zu weiteren 4 Millionen Erzeugnissen von mehr als 3.000 weltweit führenden Herstellern. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Gesamtumsatz von 823,1 Millionen britischen Pfund und beschäftigt weltweit 4.100 Mitarbeiter.

    Obwohl Premier Farnell ein global agierendes Unternehmen ist, begreift es die individuellen Anforderungen jedes Marktes, internationalisiert kontinuierlich sein Geschäftsmodell und handelt vor Ort unter verschiedenen Markennamen. Die wichtigsten Elektroniklinien treten in Grossbritannien, Europa, Australien und Neuseeland unter dem Namen Farnell auf; in den USA, Kanada und Mexiko als Newark und in China als Premier Electronics. In Singapur, Malaysia, Hongkong und Brasilien ist das Unternehmen als Farnell Newark bekannt. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte die Website unter http://www.premierfarnell.com

    Veröffentlicht von:

    Jonathan Roberts, Etatdirektor, Pinnacle Marketing Communications Ltd, Prosperity House, Dawlish Drive, Pinner, Middlesex, HA5 5LN, UK E-Mail: jonathan@pinnaclemarcom.com, Tel.: +44(0)208-869-9339, Website: http://www.pinnacle-marketing.com

      Kontaktadresse für redaktionelle Anfragen und Fragen zur
      Veröffentlichung:
      Jenny Peters
      Leiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation
      Premier Farnell plc
      Tel: +44(0)207-851-4102
      Mobil:+44(0)792-174-0548
      E-Mail: JPeters@Premierfarnell.com

    Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080201/291801

ots Originaltext: Premier Farnell
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontaktadresse für redaktionelle Anfragen und Fragen zur
Veröffentlichung: Jenny Peters, Leiterin der Abteilung
Unternehmenskommunikation, Premier Farnell plc, Tel:
+44(0)207-851-4102, Mobil:+44(0)7921740548, E-Mail:
JPeters@Premierfarnell.com



Das könnte Sie auch interessieren: