swissnuclear

Irène Schellenberg wird Kommunikationsleiterin von swissnuclear

Irène Schellenberg ist neu Kommunikationsleiterin von swissnuclear. Weiterer Text über OTS. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Swissnuclear"

    - Hinweis: Ein Bild von Irène Schellenberg steht zum kostenlosen
Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100013629 -
                      
    Olten (ots) - Per 1. November 2007 übernimmt Irène Schellenberg
die Leitung der Kommunikationsstelle von swissnuclear, der Fachgruppe
Kernenergie der swisselectric. Die Auskunfts- und
Informationstätigkeit gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Medien
gehören zu den zentralen Aufgaben von swissnuclear.

    Die Leitung der Kommunikationsabteilung bei swissnuclear, der Fachgruppe Kernenergie der swisselectric, übernimmt per 1. November 2007 Irène Schellenberg. Die 34-jährige Kommunikationsfachfrau studierte an der Universität St. Gallen Staatswissenschaften (lic.rer.publ. HSG) mit Spezialisierung in internationalen Beziehungen. Nach dem Studium arbeitete sie im politischen Umfeld, zuerst als Informationschefin für die SVP Schweiz und danach als Kommunikationsleiterin der Direktionen von Regierungsrätin Rita Fuhrer im Kanton Zürich. Anschliessend wechselte Irène Schellenberg in die Kommunikationsberatung. Momentan leitet sie für die Agentur Dr. Peter P. Knobel AG in Zug verschiedene nationale und internationale Mandate, schwergewichtig in den Breichen Corporate Communication, Financial Relations und Public Affairs. Irène Schellenberg hat einen Abschluss als Master of Advanced Studies (MAS) in Communication and Leadership.

    Es gehört zu den zentralen Aufgaben von swissnuclear der Öffentlichkeit, der Politik und den Medien für Auskünfte und Informationen über die Nutzung der Kernenergie in der Schweiz zur Verfügung zu stehen. Als Kommunikationsleiterin von swissnuclear ist Irène Schellenberg verantwortlich für die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit und Informationstätigkeit der Branche. Zudem ist sie die Mediensprecherin von swissnuclear.

    swissnuclear ist die Fachgruppe Kernenergie der swisselectric (www.swisselectric.ch). swissnuclear setzt sich aus Vertretern der schweizerischen Stromverbundunternehmen Atel, BKW, CKW, EGL, EOS und NOK zusammen und engagiert sich für den sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Kernkraftwerke in der Schweiz. Die Mitglied-Unternehmen betreiben die Schweizer Kernkraftwerke Beznau, Gösgen, Leibstadt und Mühleberg, welche 40 % des Strombedarfs der Schweiz produzieren. Mit der Zwilag und der Nagra sind die Mitglied-Unternehmen massgeblich an Gesellschaften beteiligt, welche sich für eine umwelt- und sachgerechte Entsorgung der radioaktiven Abfälle einsetzen.

    Weitere Informationen zur Kernenergie in der Schweiz finden Sie unter: www.kernenergie.ch

    Der Pressetext und Fotos stehen Ihnen in elektronischer Form auf der Homepage www.swissnuclear.ch unter der Rubrik Presse zur Verfügung.

ots Originaltext: swissnuclear
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rolf Schmid,
Kommunikation swissnuclear
Tel.:    +41/62/205'20'10
E-Mail: rolf.schmid@swissnuclear.ch



Das könnte Sie auch interessieren: