gcp gamma capital partners

GCP Jahresrückblick 2007 - Erfolgreiches Fünftes Jahr - Gamma III aus der Taufe gehoben - gamma Equity linked note in MTF an der Wiener Börse einbezogen

Wien (ots) - gcp gamma capital partners - The VenturePreneurs(C) (GCP) konnte 2007 die Erfolgsgeschichte eines noch jungen, aber sehr erfahrenen Venture Capital - Teams fortsetzen. Für 2007 sind folgende Meilensteine zu erwähnen: - Gamma III konnte mit Euro 32,6 Mio geclosed werden, - internationales Advisory Committee (A-CH-D-USA) und drei neue Venture Partner (A-D-CH), - das Portfolio von 13 Firmen (12/2007) erreichte gegenüber 2006 in Summe 65% Umsatzzuwachs, - Einbeziehung der GEM gamma Equity-li Note 03-08 in MTF an der Wiener Börse, - zwei neue Investments (fatfoogoo.com, Pantec Biosolutions), - die Beteiligung an CenterPoint wurde verkauft. Fundraising & People GCP konnte den dritten Fonds "Gamma III" mit beachtlichen Euro 32,6 Mio im ersten Closing schließen. Hervorzuheben war dabei die starke Unterstützung sowohl bestehender als auch neuer österreichischer Investoren, wodurch die führende VC-Position von GCP am österreichischen Heimmarkt behauptet werden konnte. "Gamma III" ist eine SCA (SICAR) in Luxemburg, (Kommanditgesellschaft auf Aktien mit dem Status einer Risikokapitalinvestment-Gesellschaft). Damit konnte GCP die Unsicherheiten der österreichischen MIFIG-Diskussion für den neuen Fonds vermeiden. Für Gamma III verdoppelte GCP das externe Advisor-Netzwerk: als Investment Advisors (Investitionsbeirat zu Gamma III) konnten Univ.-Prof. Dr. Elgar Fleisch (Schweiz, Universität St. Gallen), Dr. Gernot Krämer (Deutschland, Droege&Comp), Warren Kaplan (US, Silicon Valley, serial Entrepreneur und VC) und Dr. Paul Steiner (A+US, US-VC-backed serial Entrepreneur) gewonnen werden. Auf der aktiven Investmentseite konnten mit Christian Lutz (A+CH, ucp morgen, QPass), Markus Wagner (A+US, 3united, i5invest.com) und Joachim Wolff (D, ex T-Venture, Siemens) drei neue Venture Partner gewonnen werden. Bis Mitte 2008 wird das Fundraising für "Gamma III" weitergeführt; einige potentielle Investoren sind in einer genauen Prüfung (Due Diligence), weitere in fortgeschrittenen Gesprächen; das Final Closing von "Gamma III" ist für den 30. Juni 2008 geplant. Portfolio iLab24 & gamma II. Das breit diversifizierte Portfolio der ersten GCP-Fondsgeneration (iLab24 & gamma II) entwickelt sich insgesamt sehr erfreulich. So konnten die GCP-Portfolio-Unternehmen im operativen Business ihren Umsatz um 65% gegenüber 2006 anheben, wobei einige Unternehmen bereits profitabel sind. Mehrere Portfolio-Unternehmen sind voraussichtlich in 2008/2009 verkaufsfähig. GCP legt großes Engagement darauf, das günstige Transaktionsumfeld zu nützen, doch gilt die Maxime "Ein guter Deal ist wichtiger als ein schneller Deal". Verkäufe werden typischerweise entweder über Industrieverkäufe bzw. Börsegänge (IPO) realisiert. Die Unternehmen waren auch in der Aufbringung von weiterem Expansionskapital erfolgreich: GCP konnte in drei Equity Runden mit einem Gesamtvolumen von Euro 9 Mio bei einem durchschnittlichen Wertzuwachs von über 50% verzeichnen. Weitere vier Closings mit einem Targetvolumen von Euro 15-20 Mio bei einem Wertzuwachs von weiteren 50 - 70% sind in Verhandlung. Weitere drei Portfolio-Unternehmen konnten andere Finanzierungsformen (Fremdkapital, Förderungen etc.) einwerben. Einbeziehung in MTF GEM gamma Equity Linked Note in MTF an der Wiener Börse einbezogen. Im Dezember 2007 wurden die "GEM gamma Equity Linked Note 03-08" an der Wiener Börse zum Handel in den MTF einbezogen. Diese kann nunmehr unter der Wertpapierkennzahl ISIN: AT0000675434 gehandelt werden. Bei dieser "gamma ELN I" handelt es sich um ein endfälliges Anleihepapier, das mit einem Zinscoupon von 2,75% über 3-Monats-EURIBOR und einem Equity Kicker abhängig von der Portfolioentwicklung der gamma II Beteiligungs-AG, dem zweiten von GCP gemanagten Venture-Fonds, ausgestattet ist. Gamma III GCP startete mit dem First Closing von "Gamma III" die neue Investmenttätigkeit mit zwei Deals in 2007: fatfoogoo (Wien, Österreich), ein Online-Marktplatz für den Handel mit virtuellen Assets in Online-Spielen und Pantec Biosolutions (Rugell, Liechtenstein), ein Entwickler von transdermalen Drug-Delivery-Systemen, die auch für große Moleküle geeignet sind. Beide Unternehmen bedienen einen zukünftigen Milliarden Euro Markt und sind in ihren Märkten "First Mover" - so ist z.B. fatfoogoo heute weltweit der erste Anbieter eines Marktplatzes für virtuelle Güter! GCP verfügt über einen exzellenten Dealflow und evaluiert einige weitere "heiße Kandidaten". Bis zum Final Closing von Gamma III sollen weitere 1-3 Investments getätigt werden. Einige nationale und internationale Auszeichnungen heben die Qualität des GCP-Portfolios hervor, wie die Aufnahme in die "Red Herring Top 100" für Identec Solutions, der Austrian VC/PE Award für INFONIQA Group und die Einladung zur European Tech Tour für fatfoogoo zeigten. GCP-Team Das GCP-Team ist stabil geblieben. Mit Horst Gaisbauer konnte eine wesentliche Verstärkung im Investment-Team mit M&A- und IPO-Erfahrung bei der Telekom Austria sowie Projekt- und Mezzanine-Finanzierungs-Erfahrung bei der RZB für GCP gewonnen werden. Mit dem Weggang von Mario Orasche in Richtung CEE und dessen Neu-Gründung der New Europe Venture Partners in Laibach wird das Netzwerk von GCP in CEE weiter gestärkt. Summary Zusammenfassend kann GCP auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2007 zurückblicken, in dem sowohl das bestehende Portfolio sich beachtlich operativ weiterentwickelte als auch, nach dem erfolgreichen First Closing von Gamma III, in zwei neue Technologie- und Wachstumsunternehmen investiert werden konnte. Zitate Klaus Matzka, verantwortlicher Investment Manager bei fatfoogoo: "Erst das starke, internationale GCP Netzwerk mit US Investment Advisorn und Österreichischen Serial Entrepreneurs (Venture Partner) macht weltweit führende Projekte wie fatfoogoo möglich. Ein klares Plus für GCP als Finanzierungspartner." Burkhard Feurstein, verantwortlicher Investment Manager bei Pantec Biosolutions (PBS): "Bei PBS konnten wir als GCP vorbildlich unsere Präsenz im Bodenseeraum durch den Standort Lindenberg bei Lindau ausspielen." GCP-Ko-Gründer und GCP-West-Verantwortlicher Dr. Oliver Grabherr: "Denn auch international orientierte Unternehmen brauchen Betreuungs-Nähe, wie dies GCP optimal mit den drei Standorten Wien-Lindenberg-Bratislava anbieten kann." "Mit der Einbeziehung der "gamma ELN 1" in den MTF der Wiener Börse konnte GCP mit den Fonds erstmals einen Schritt auf das Börsenparkett machen. In Zukunft wird man auch am Kapitalmarkt mehr von GCP hören", ist sich Oliver Grabherr sicher. Über gamma capital partners - Vienna (A) - Lindenberg (D) - Bratislava (SK) - Luxembourg (Lux) GCP gamma capital partners - The VenturePreneurs ist die führende österreichische Venture Capital (VC) Gesellschaft. 2002 gegründet, ist GCP heute Österreichs größter Technologie Investor mit einem Investment Team aus acht erfahrenen Venture Capital Professionals und gemeinsam über 50 Jahren Branchenerfahrung. Derzeit verwaltet GCP Investitionskapital von mehr als Euro70 Mio. in drei Fonds (iLab24 MFAG, gamma II Beteiligungs-AG, Gamma III SICAR). GCP ist auf Eigenkapitalfinanzierungen von technologieorientierten Wachstumsunternehmen in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Medizintechnik und Biotechnologie, Werkstoffinnovation und Elektronik spezialisiert. Zu den Investoren der Fonds zählen führende österreichische und internationale Finanzinstitutionen sowie private Anleger und namhafte Stiftungen. Das Portfolio der von GCP verwalteten Fonds besteht aus zahlreichen dynamischen Wachstumsunternehmen: appliLog (Supply Chain Event Management, Klagenfurt), CNSystems AG (Medizintechnik, Graz), EUCODIS Pharmaceuticals (in vivo Rekombination, Wien), EUCODIS Bioscience (industrielle Biotechnologie, Wien), fatfoogoo (Handelsplattform für virtuelle Güter, Wien), GAT Microencapsulation AG (Mikro-Verkapselung, Ebenfurth), IDENTEC SOLUTIONS AG (Long-Range RFID, Lustenau), Infoniqa Holding (Enterprise Software, Human Capital Management, Knowledge Management, Wien), ON DEMAND Microelectronics AG (Chip Design, Wien), ORIDIS Biomed (Biotech, Graz), Pantec Biosolutions (intraepidermal drug delivery, Liechtenstein), Pro-Med (Infusionssysteme, Linz), SensiX-Netragon (CRM und Business Services, Starnberg, D), The Siesta Group (Software für Schlafanalyse, Wien). Exits: Inode (Rendite 340% IRR), Tiani Medgraph AG, Aphton Corporation (Igeneon), CenterPoint Weitere Infos: www.gamma-capital.com Rückfragehinweis: gcp gamma capital partners - The VenturePreneurs Dr. Oliver Grabherr, Managing Partner mailto:o.grabherr@gamma-capital.com www.gamma-capital.com Tel.: +43-1-513 1072-112; Fax: +43-1-513 1072-200 ots Originaltext: gcp gamma capital partners Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: