Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Braunschweiger Brunonia wieder auf dem Residenzschloss
Europas größte Quadriga gestern erfolgreich aufgestellt

Braunschweig (ots) - Pünktlich um 17:50 schwebte gestern die Braunschweigische Landespatronin Brunonia, als letztes Teil der Quadriga, auf den Portikus des Residenzschlosses. Damit wurde die Fassade des Braunschweiger Residenzschlosses komplettiert. Die Arbeiten zur endgültigen Fertigstellung dauern noch an. Die rekonstruierte Bronze-Skulptur wurde im polnischen Posen gegossen und gilt als größte Quadriga Europas. Die Bronzegruppe wiegt 25,8 Tonnen, ist 7,5 m breit, 9,5 m lang und misst an ihrer höchsten Stelle 9,2 m. Sie ist damit mächtiger, als die auf dem Brandenburger Tor, die auf dem Münchener Siegestor sowie die Dresdner "Pantherquadriga" auf der Semperoper. Sie wurde durch eine Spende von Familie und Firma Richard Borek Braunschweig möglich. Fotos Diese Pressemitteilung und aktuelle Fotos finden Sie unter http://www.presseportal.de/go2/Brunonia Im Presseportal auf der Internetseite www.braunschweig.de/quadriga finden Sie weiteres Hintergrundmaterial. Dort erhalten Sie darüber hinaus: Quadriga-Ticker Bis zum 27. Oktober informiert Sie unser täglicher Ticker per E-Mail oder auf der Internetseite über den Baufortschritt und Neuigkeiten aus der Quadriga-Werkstatt. Web-Cam Es stehen rund um die Uhr aktuelle Web-Cam Bilder vom Portikus des Residenz-Schlosses und von der Quadriga-Werkstatt zur Verfügung ots Originaltext: Braunschweig Stadtmarketing GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Susanne Thiele Braunschweig Stadtmarketing GmbH Kleine Burg 14 38100 Braunschweig Tel.: 0531 / 4 70 37 59 Fax: 0531 / 4 70 44 45 susanne.thiele@braunschweig.de www.braunschweig.de

Das könnte Sie auch interessieren: