Sanacorp Pharmaholding AG

Sanacorp Pharmaholding AG: Halbjahresfinanzbericht 2008

- Sanacorp Pharmaholding AG vereinnahmt Dividende in Höhe von T€ 7.400 - Ertragssituation in Deutschland weiterhin durch Konditionenwettbewerb geprägt - Weitgehend stabile Geschäftsentwicklung in Frankreich und Belgien - Vorstand stellt angemessene Dividendenausschüttung für Geschäftsjahr 2008 in Aussicht -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Pharma/Unternehmen Planegg (euro adhoc) - Die Sanacorp Pharmaholding AG (ISIN:DE0007163131) hat am heutigen Tag ihren Halbjahresfinanzbericht für das erste Halbjahr 2008 veröffentlicht. Im Gegensatz zur Vorgängergesellschaft war die Geschäftsentwicklung der Sanacorp Pharmaholding AG nicht mehr allein von der operativen Entwicklung auf dem deutschen Pharmagroßhandelsmarkt geprägt. Als reine Holdinggesellschaft orientierte sich das Ergebnis vielmehr nahezu ausschließlich an der Höhe der Ausschüttung seitens der von der Sanacorp Pharmaholding AG gehaltenen Beteiligung an der Millennium S.p.A., Bologna, Italien. Die Millennium S.p.A. hält wiederum Beteiligungen an operativ tätigen Pharmagroßhandelsgesellschaften in Deutschland, Frankreich und Belgien. Die Ausschüttungen von der Millennium S.p.A. an die Sanacorp Pharmaholding AG sind abhängig von den erzielten Ergebnissen dieser operativ tätigen Unternehmen. Im ersten Halbjahr 2008 konnte die Sanacorp Pharmaholding AG Erträge aus Beteiligungen in Höhe von TEUR 7.400 realisieren. Diese resultierten aus der von der Millennium S.p.A., Bologna, ausgeschütteten Dividende für das Geschäftsjahr 2007. Sowohl der Personalaufwand (TEUR 46) als auch die sonstigen betrieblichen Aufwendungen (TEUR 338) entwickelten sich im Berichtszeitraum plangemäß. Infolge der vereinnahmten Ausschüttung der Millennium S.p.A. war das Finanzergebnis positiv und betrug TEUR 7.263. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Zeitraum vom 01. Januar bis 30. Juni 2008 in Höhe von TEUR 6.879 entsprach den Erwartungen des Vorstands. Im Zeitraum vom 01. Januar bis 30. Juni 2008 erhöhten sich die Umsatzerlöse der ausschließlich in Deutschland tätigen Sanacorp Pharmahandel GmbH um 2,1% von TEUR 1.308.865 auf TEUR 1.336.651. Der Anstieg des Gesamtmarktes betrug im selben Zeitraum 4,1%. Trotz steigender Umsatzerlöse sank das von der Sanacorp Pharmahandel GmbH erzielte Rohergebnis infolge des drastischen Konditionenwettbewerbs auf dem deutschen Pharmagroßhandelsmarkt von TEUR 92.227 auf TEUR 91.862. Die Rohertragsmarge entwickelte sich rückläufig und sank von 6,22% auf 5,84%. Somit ging das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (nach HGB) im betreffenden Halbjahr von TEUR 10.571 auf TEUR 6.998 zurück. Das Pharmagroßhandelsgeschäft in Frankreich und Belgien entwickelte sich erfolgreich. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2008 beliefen sich die von der Unternehmensgruppe erzielten Umsatzerlöse auf insgesamt TEUR 1.604.601 nach TEUR 1.531.407 im Vorjahr. Dies entspricht einem Anstieg der Umsatzerlöse um rund 4,8%. Trotz der von der französischen Regierung im zweiten Quartal 2008 umgesetzten Neuberechnung der Großhandelsmarge konnte das Unternehmen die Rohertragsmarge weitestgehend konstant halten. Das Rohergebnis belief sich auf TEUR 94.004 nach TEUR 88.465 im Vorjahr. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (nach IFRS) stieg im Berichtszeitraum um TEUR 1.566 auf TEUR 18.209. Angesichts der im ersten Halbjahr 2008 vereinnahmten Dividendenauschüttung der Millennium S.p.A. ist der Vorstand der Sanacorp Pharmaholding AG daher überzeugt, dass die Organe des Unternehmens den Anteilseignern auch für das Geschäftsjahr 2008 eine angemessene Dividendenausschüttung vorschlagen werden. Der vollständige Halbjahresfinanzbericht steht im Internet unter der Adresse http://pdf.sanacorp.de/_pdf/2008_qb_ag_de_2.pdf zur Verfügung oder kann bei der Gesellschaft angefordert werden. Planegg, den 14. August 2008 Sanacorp Pharmaholding AG Der Vorstand Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Sanacorp Pharmaholding AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Sanacorp Pharmaholding AG Investor-Relations Telefon: +49(089) 8581 239 E-Mail: ir@sanacorp.de Branche: Grosshandel ISIN: DE0007163131 WKN: 716313 Index: CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: