Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Kluge Köpfe nach Braunschweig
Stadt der Wissenschaft 2007 wirbt bundesweit um qualifizierten Nachwuchs

    Braunschweig (ots) - Studienanfänger in technischen Fächern und Ingenieure werden an Universitäten und auf dem Arbeitsmarkt bundesweit gesucht und sind Ausdruck eines zunehmenden Wettbewerbs um qualifizierten Nachwuchs. Um kluge Köpfe in die Region zu holen, startet Braunschweig als einer der bedeutendsten Europäischen Forschungsstandorte jetzt eine überregionale Kampagne. Ziel der Kampagne ist es, qualifizierte Fachkräfte und Studienanfänger auf die Forschungsregion Braunschweig aufmerksam zu machen, der durch EU und Deutsche Bank Research eine in Europa führende Rolle als "Europas heißeste Forschungs- und Entwicklungsregion" attestiert wird.

    Die Region Braunschweig ist laut einer aktuellen EU Studie die forschungsintensivste Region Europas. Das heißt in Zahlen: Braunschweig erreichte einen Spitzenwert von 7,1% Forschungs- und Entwicklungs-Ausgaben (FuE) am Bruttoinlandprodukt (BIP), der sich auch international sehen lassen kann. Im Vergleich dazu wurden in Kalifornien, wo der berühmte Forschungsstandort Silicon-Valley liegt, 2001 nur 3,8% des BIP für FuE ausgegeben.

    Das Plakatmotiv mit der Weltkugel mit Brüssel als Zentrum der europäischen Union und Braunschweig als einem "Zentrum der Europäischen Forschung" wirbt bundesweit in 11 Großstädten auf 1300 Großflächen an vielen Multiplikatorenstandorten.

    "Die Kampagne soll in erster Linie informieren und die Potenz der Region bekannt machen", so Wolfgang Laczny, Kulturdezernent der Stadt Braunschweig und einer der Mentoren der Stadt der Wissenschaft 2007. "Wir starten die Werbung für unseren Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort gezielt im Jahr als Deutschlands Stadt der Wissenschaft 2007, wo über 100 Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Stadt ein intensiveres Netzwerk begründen. Wir erhoffen uns, mehr kluge Köpfe für Ausbildungs-, Studien- und Arbeitsplätze in Braunschweig zu interessieren und damit die herausragende Position unserer Region auch in Zukunft zu sichern. Braunschweig bietet außer hervorragenden beruflichen Perspektiven auch attraktive Lebensbedingungen."

    "Im Ingenieurbereich fehlen die Nachwuchskräfte. Das macht nicht nur uns, sondern der Wirtschaft bundesweit zu schaffen. Braunschweig bietet kreativen Köpfen hervorragende Perspektiven für Studium und Karriere", so Prof. Jürgen Hesselbach, Präsident der Technischen Universität Braunschweig.

    Nikolaus Lange, Entwicklungsleiter von Intels größtem Europäischem Chipforschungszentrum in Braunschweig fügt an: "Wir finden unseren Nachwuchs bisher noch überwiegend im Ausland und wenig in Deutschland. Um das zu optimieren, stimmen wir zukünftig die Bedürfnisse unseres Arbeitsmarkts mit der Ingenieursausbildung in Braunschweig ab, z.B. durch Stiftungsprofessuren."

    www.braunschweig.de/wissenschaft

    Der auf den Plakaten angegebene Internetlink führt auf das Wisenschaftsportal des Braunschweiger Internetauftritts mit Zugang zum Presseportal. Dort ist die plakative Aussage der Kampagne mit Zahlen und informativen Texten unterfüttert sowie Informationen zur Forschungslandschaft der Region Braunschweig zusammengestellt. Von dort aus kann man auch das Programm der Stadt der Wissenschaft sowie Links zu allen Partnern des Wissenschaftsjahres einsehen.

    Die vollständige Pressemitteilung mit weiteren Zitaten aus der Braunschweiger Wirtschaft und Stadt sowie Fotomaterial und Informationen zur Stadt der Wissenschaft 2007 finden Sie unter www.braunschweig.de/stadt-der-wissenschaft. Hier können Sie sich auch für unseren kostenlosen Newsletter anmelden.


ots Originaltext: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Susanne Thiele
Koordinationsbüro Stadt der Wissenschaft 2007
Kleine Burg 14, 38100 Braunschweig
Tel.: 0531 / 4 70 37 59
Fax:  0531 / 4 70 44 45
Email: susanne.thiele@braunschweig.de Internet:
http://www.braunschweig.de/stadt-der-wissenschaft



Weitere Meldungen: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: