Minicom Advanced Systems

Minicom bietet überlegene KVM-Lösung und serielle Erweiterung auf bis zu 300 m
1000 ft

    Jerusalem (ots/PRNewswire) - Minicom Advanced Systems, ein führender Hersteller von Lösungen für das KVM-Server-Management und Digital Signage (digitale AV-Leitsysteme / digitale Werbung), bringt ein neues Verlängerungsprodukt auf den Markt. Mit dem KVMS Extender können Sie eine Tastatur, Maus, Monitore und serielle Geräte aus einer Entfernung von bis zu 300 m / 1000 ft von Ihrem Computer aus bedienen. Für die Verbindung genügt dabei ein einziges CAT5-UTP/FTP-Kabel. Die neue Lösung bietet nicht nur erheblich mehr Flexibilität für KVM-Applikationen, sondern ist dank ihrer grossen Reichweite auch ideal für digitale Leitsysteme / digitale Werbung - Stichwort "Digital Signage" - geeignet, um in Echtzeit Video-Inhalte in hoher Qualität auf Plasma- oder LCD-Bildschirmen in grösserer Entfernung als jemals zuvor wiederzugeben.

    "Die KVMS-Lösung eröffnet bislang ungeahnte Möglichkeiten für Fertigungsstrassen, Reinräume, Banken, Schulen, Museen, Schulungszentren und die Installation von digitalen Leitsystemen", erklärt Amir Ginossar, Produktmanager bei Minicom. "Teure PCs und Abspielgeräte direkt neben einem Plasma-Bildschirm oder einer KVM-Workstation aufzustellen, ist nicht nur riskant, sondern auch unpraktisch. Jetzt können unsere Kunden zwischen Bildschirm und Wiedergabequelle eine Entfernung von bis zu 300 m / 1000 ft lassen - und dadurch ihre PCs und Abspielgeräte in sicheren, klimatisierten Räumen aufstellen, die speziell für den Gerätebetrieb ausgelegt sind."

    Der KVMS Extender ist eine einfach zu installierende Plug&Play-Hardware, die ohne zusätzliche Software auskommt und zu keinen Netzwerk-Konflikten führt. Die Lösung ist zu praktisch jedem Betriebssystem kompatibel und funktioniert mit gängigen KVM-Switches. Das System besteht aus einem Sender und einem Empfänger, die über ein einziges CAT5-Kabel verbunden sind. Der Sender wird direkt an den Computer oder Media-Player angeschlossen. Der Empfänger wird mit der erweiterten Hardware - Tastatur, Maus, Plasma- oder LCD-Bildschirm - verbunden. Dank seiner kleinen Grösse ist der Empfänger ideal für Flachbildschirme mit Standfuss oder auch in Wandmontage geeignet. Auch kann ein weiterer Benutzer auf der Sender-Seite hinzugefügt werden, um ein System für zwei Anwender zu schaffen. Die durchgehend serielle, bidirektionale RS-232-Übertragung vereinfacht den Einsatz von Touchscreens und zusätzlichen seriellen Geräten. Bei digitalen Leitsystemen vereinfacht das System die Übertragung von Videosignalen in hoher Qualität und erlaubt dem IT-Administrator das Ein- und Ausschalten sowie die Statusabfrage der erweiterten Display-Installation vom Abspielgerät aus.

    Über Minicom Advanced Systems

    Minicom Advanced Systems (www.minicom.com) ist ein führender Hersteller von digitalen und analogen KVM-Lösungen (Keyboard, Video, Mouse) für das bandexterne Server-Management. Bekannt für seine innovative Technologie gilt Minicom als technologischer Vorreiter des heutigen Industriestandards KVM-over-CAT5. Zudem war Minicom das erste Unternehmen, das herkömmliche Onscreen-Displays (OSD) durch eine multifunktionale, hardware-integrierte, graphische Benutzeroberfläche (GUI) ersetzte. Minicom stellt auch eine komplette Palette an CAT5-Erweiterungen sowie Audio-, Video- und serielle Verteilersysteme für digitale Leitsysteme - Stichwort "Digital Signage" - her.

      Weitere Informationen zu Minicom erhalten Sie von:
      Daniela Santos, Marketing Communication Manager
      daniela.santos@minicom.ch
      Tel.: +41-44-823-8006
      Fax: +41-44-823-8005
      www.minicom.com

ots Originaltext: Minicom Advanced Systems Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen zu Minicom erhalten Sie von: Daniela Santos,
Marketing Communication Manager, daniela.santos@minicom.ch, Tel.:
+41-44-823-8006, Fax: +41-44-823-8005



Weitere Meldungen: Minicom Advanced Systems

Das könnte Sie auch interessieren: