Norilsk Nickel

OJSC MMC Norilsk Nickel zeichnet Übernahmefazilitäten in Höhe von 6.000.000.000 USD

Moskau und Toronto, Kanada (ots/PRNewswire) - OJSC MMC Norilsk Nickel (im Weiteren "Norilsk Nickel" bzw. das "Unternehmen") zeichnete Darlehnsabkommen in Höhe von insgesamt 6 Mrd. USD mit den ursprünglichen Konsortialführern BNP Paribas und Société Générale zur Finanzierung der Übernahme aller ausstehenden Stammaktien von LionOre Mining International Ltd durch Norilsk Nickel Group. Die Fazilitäten wurden von BNP Paribas und Société Générale vereinbart und voll gesichert. Das Übernahmefinanzierungspaket ist folgendermassen strukturiert: eine fünfjährige Pre-Export-Finanzierungsfazilität in Höhe von 2 Mrd., ein dreijähriger, ungesicherter und erneuerbarer Dual-Tranche Langzeitkredit in Höhe von 1,5 Mrd. USD sowie eine ungesicherte, einjährige Fazilität in Höhe von 2,5 Mrd. USD. Norilsk Nickel ist der weltweit grösste Produzent von Nickel und Palladium sowie einer der weltweit grössten Produzenten von Platin und rangiert unter den zehn grössten Kupferproduzenten der Welt. Für das Gesamtjahr 2006 verzeichnete Norilsk Nickel Erträge in Höhe von 11,5 Mrd. USD bei einem Nettogewinn von 5,9 Mrd. USD. Das Unternehmen wird von Moody's mit Baa2 und von Standard & Poor's und Fitch mit BBB bewertet. www.nornik.ru/en// ots Originaltext: Norilsk Nickel Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitergehende Informationen: Sergey Gryaznykh, Geschäftsführer, Leiter des Treasury Departments, Telefon: +7-(495)-797-8255, Artem Pozdnyakov, Leiter Corporate Finance, Telefon: +7-(495)-787-7645, Presseabteilung von MMC Norilsk Nickel: Tel.: +7-(495)-797-8294, Fax: +7-(495)-786-8394, E-Mail: uosmail@nornik.ru

Das könnte Sie auch interessieren: