SPARTA AG

euro adhoc: SPARTA AG
Gewinne
Ergebnis 2004

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

22.06.2005

Die SPARTA AG beendete das Geschäftsjahr 2004 mit einem Jahresfehlbetrag von EUR 837.675,00. Maßgeblich verursacht wurde das Ergebnis durch die Wertberichtigung von Forderungen in Höhe von EUR 540.000,00 sowie Sonderaufwendungen für die Durchführung der Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 96.000,00. Im Gegensatz dazu hat sich das Finanzanlagevermögen positiv entwickelt. Mit der guten Geschäftsentwicklung einer maßgeblichen Beteiligung, der FALKENSTEIN Nebenwerte AG, konnten hier in 2004 stille Reserven aufgebaut werden. Zudem hat die Ende 2004 erfolgreich platzierte Kapitalerhöhung der SPARTA AG das Eigenkapital gestärkt. Der Mittelzufluss betrug EUR 3.119.165,00 vor Kosten.

Der Vorstand geht für das laufende Geschäftsjahr von einem gegenüber dem Vorjahr verbesserten Ergebnis aus.

Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 22.06.2005 14:47:40
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SPARTA AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Traute Kuhlmann
Tel.: +49 (0)40 37411022
E-Mail: t.kuhlmann@sparta.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE0007474058
WKN:        747405
Börsen:    Berliner Wertpapierbörse
                Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                Bayerische Börse
                Hamburger Wertpapierbörse
                Frankfurter Wertpapierbörse



Weitere Meldungen: SPARTA AG

Das könnte Sie auch interessieren: