fmCh

Einladung Medienkonferenz: Qualität in der Chirurgie - seit Jahren Standard

    Biel (ots) - Die fmCh, der Verband der chirurgisch und invasiv tätigen Ärztinnen und Ärzte der Schweiz, lanciert seit Jahren Projekte und Massnahmen zur Verbesserung der Qualität. So wie zum Beispiel die Kampagne zur Vermeidung von Eingriffsverwechslungen, welche letztes Jahr mit der Stiftung für Patientensicherheit lanciert wurde.

    Qualität ist für die fmCh ein Dauerthema und bereits ist das nächste Projekt diesbezüglich in der Pipeline. "fmCh PublicDatabase" heisst das neue Kind, bei welchem der Patient seine Operationsstatistik gemeinsam mit dem Operateur überarbeitet und redigiert. So sollen die Qualitätssicherungsdaten noch besser erfasst und der Patient optimal behandelt werden. Fünf Schweizer Kliniken führen derzeit einen Pilot der "fmCh PublicDatabase" durch.

    Gerne möchten wir Sie an einer Medienkonferenz über die Qualität-Standards der fmCh und das neue Projekt "Public Data Base Projekt" informieren.

    Programm:

    Thema:              Qualität in der Chirurgie - seit Jahren Standard
                            Qualitäts-Standards der fmCh mit dem aktuellen  
                            Projekt "fmCh PublicDatabase", bei welchem der
                            Patient seine Operationsstatistik gemeinsam mit dem
                            Operateur überarbeitet und redigiert.

    Ort:                 Käfigturm Bern, Veranstaltungsraum im 2. Stock
                            Marktgasse 67, 3003 Bern

    Mit dem Zug:    ca. 300 Meter Fussweg vom Bahnhof Bern entlang der
                            Spitalgasse bis zum Bärenplatz

    mit dem Auto:  Autobahnausfahrt Bern-Neufeld, Neubrückstrasse bis
                            Bollwerk, links in die Speichergasse einbiegen, bis
                            Waisenhausplatz: Metro Parking

    Datum:              Mittwoch, den 15. April 2009

    Zeit:                10.15 Uhr. Beginn der Medienkonferenz

                            - Qualität-Standards der fmCh

                            - Projekt "fmCh PublicDatabase": Ziele des        
                                Projektes, Daten und Fakten

                            - Stand der Entwicklung, Ausblick

                            anschliessend Beantwortung von Fragen

                            11.30 Uhr, Ende der Medieninformation
                            anschliessend individuelle Interviews

    Anwesende:      Prof. Dr. med. Urban Laffer
                          Präsident fmCh

                          PD Dr. med. Karl Hampl
                          Qualitätsverantwortlicher fmCh

                          Dr. oec. HSG Luzi Rageth
                          Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung in der  
                          Chirurgie

                          Prof. Dr. med. Othmar Schöb
                          Präsident Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie
                          (SGC)

                          Geri Staudenmann, Medienverantwortlicher

ots Originaltext: fmCh
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Geri Staudenmann, Medienstelle fmCh
Tel.: +41/31/312'42'62
Fax:  +41/31/312'42'63

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

Medienkonferenz: Qualität in der Chirurgie - seit Jahren Standard
Mittwoch, den 15. April 2009 im Käfigturm Bern, 10.15 Uhr


         (      ) Ich komme gerne zur Medieninformation vom 15. April 2009
                    im Käfigturm in Bern

         (      ) Ich nehme nicht teil

         (      ) Schicken Sie mir bitte die Pressemappe

         (      ) Ich wünsche anschliessend ein Interview mit:

                    ......................................................

Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................

Für eine Anmeldung bis spätestens Donnerstag, den 9. April 2009 sind
wir Ihnen dankbar.

Rückfax an 031/312'42'63

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: fmCh

Das könnte Sie auch interessieren: