ComputerLinks AG

euro adhoc: ComputerLinks AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Ankündigung eines Übernahmeangebots für die Aktionäre der COMPUTERLINKS AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

17.06.2008

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

COMPUTERLINKS Aktiengesellschaft, Stefan George Ring 23, 81929 München -

Barclays Private Equity kündigt Übernahmeangebot gegenüber Aktionären der COMPUTERLINKS AG an

@@start.t2@@. Die Akquisitionsgesellschaft Platin 274.GmbH, an der ein durch Barclays
         Private Equity verwalteter Fond mittelbar beteiligt ist,  beabsichtigt,
         Computerlinks Aktionären EUR 15,50 pro Aktie im Rahmen eines freiwilligen
         öffentlichen Übernahmeangebots anzubieten und strebt eine
         Mindestannahmequote von 75 Prozent an

      . COMPUTERLINKS AG steht Angebot positiv gegenüber und wird dieses eingehend
         prüfen@@end@@

München, 17. Juni 2008

Die Platin 274.GmbH (zukünftig CSS Computer Security  Solutions   Erwerbs  GmbH), eine Akquisitionsgesellschaft  an  der  mittelbar   derzeit  ein  bzw.  zukünftig mehrere durch  Barclays  Private   Equity  Limited  verwaltete  Fonds  ("Barclays Private Equity") beteiligt  sind,  hat  heute  gemäß  §  10  WpÜG  ihre  Absicht veröffentlicht, ein freiwilliges  öffentliches  Übernahmeangebot   gegenüber  den Aktionären der COMPUTERLINKS AG zu EUR  15,50  je   Inhaberaktie  abzugeben.  Der Angebotspreis entspricht damit einer Prämie von  38,9  Prozent  auf  den  Xetra- Schlusskurs der COMPUTERLINKS Aktie am Montag, den 16. Juni 2008  und  von  31,6 Prozent auf den  volumengewichteten  Xetra-Durchschnittskurs  der   COMPUTERLINKS Aktie in den letzten drei Monaten.

Das Übernahmeangebot soll unter dem Vorbehalt einer Mindestannahmequote  von  75 Prozent und der Zustimmung der zuständigen  Aufsichtsbehörden  stehen.  Barclays Private  Equity   hat    mitgeteilt,    als    neuer    Mehrheitsgesellschafter    das Unternehmen  langfristig  auf  seinem  Weg  unterstützen  zu  wollen und    dazu beizutragen, dass die COMPUTERLINKS AG ihre  marktführende Position  in  Europa durch organisches Wachstum und strategische Akquisitionen weiter ausbauen kann. Der  Vorstand    der     COMPUTERLINKS    AG    heißt    vor    dem    Hintergrund    der Weiterentwicklung des Unternehmens und der geplanten  internationalen Expansion das Engagement eines erfahrenen Finanzinvestors für  den   deutschen  Mittelstand prinzipiell willkommen und hat  daher  im   Interesse  des  Unternehmens,  seiner Aktionäre  und  Mitarbeiter   und    nach    Rücksprache    mit    dem    Aufsichtsrat entschieden, das von Barclays Private Equity angekündigte Angebot  eingehend  zu prüfen.

München, 17. Juni 2008 Der Vorstand

COMPUTERLINKS Aktiengesellschaft Stefan George Ring 23 81929 München Tel: +49 89 93099 227 Fax: +49 89 93099 195 E-mail: investor-relations@COMPUTERLINKS.de

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: ComputerLinks AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Daniela Drygalla

Tel: +49(0) 89 93099227

investor-relations@computerlinks.de

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005448807
WKN:        544880
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: ComputerLinks AG

Das könnte Sie auch interessieren: