STOP PIRACY

Einladung zur Medienkonferenz "STOP PIRACY" - Schweizer Plattform gegen Fälschung und Piraterie

Dienstag, 16. Januar 2007, 10.00 bis 11.00 Uhr im Airport Conference Center, Saal Walter Mittelholzer, Bürohaus A11, Geschoss 1, Zürich-Flughafen Zürich (ots) - Immer häufiger sind Schweizer Konsumenten und Unternehmen Opfer von Nachahmern. Dabei bleibt kein Wirtschaftszweig verschont: Uhren, Software, Musik, Filme, Medikamente, Nahrungsmittel und sogar Maschinen - alles wird gefälscht. Die Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft sind gravierend: Neben finanziellen Schädigungen kommt es zur Gefährdung von Arbeitsplätzen sowie der Sicherheit und Gesundheit der Konsumenten. Um effizienter gegen diese Missstände anzukämpfen, haben Wirtschaft und Verwaltung gemeinsam ‚STOP PIRACY' gegründet, die Schweizer Plattform gegen Fälschung und Piraterie. Im Zentrum der Medienkonferenz stehen die Orientierung über diese Initiative, die am 16. Januar anlaufende Öffentlichkeits-Kampagne und weitere Aktivitäten. Programm: 10.00 Uhr Begrüssung durch Thomas Pletscher, Generalsekretär Schweizer Komitee der Internationalen Handelskammer (ICC Switzerland) 10.10 Uhr Bundesrat Christoph Blocher, Vorsteher EJPD 10.20 Uhr Felix Addor, Mitglied der Direktion Eidg. Institut für Geistiges Eigentum (IGE) 10.30 Uhr Fragen und Antworten an die Referenten und das Plenar-Experten-Gremium bestehend aus Vertretern der Branchen: Film &Musik, Software, Uhren, Pharma & Arzneimittel Ab 11.00 Uhr Einzelinterviews / Apéro ots Originaltext: STOP PIRACY Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Dr. Felix Addor Mitglied der Direktion des Eidg. Instituts für Geistiges Eigentum Thomas Pletscher Generalsekretär des Schweizer Komitees der Internationalen Handelskammer Richterich & Partner Seestrasse 25 8702 Zollikon. Tel.: +41/43/499'50'00 Fax: +41/43/499'50'01 E-Mail: info@richterich-partner.ch

Das könnte Sie auch interessieren: