JWT

Von den Machern der Popkultur

    New York (ots/PRNewswire) -

    - JWT Worldwide veranstaltet unter der Leitung von Craig Davis, leitender Kreativdirektor bei JWT, eine Diskussionsrunde mit Martin Sheen, Arianna Huffington und Michael Patrick King

    JWT Worldwide, die grösste Anzeigenagentur in den USA und die viertgrösste weltweit, brachte heute den Schauspieler und politischen Aktivisten Martin Sheen, "Sex and the City"-Produktionsleiter Michael Patrick King, sowie HuffingtonPost.com Mitgründerin und Verlegerin Arianna Huffington beim 53. Internationalen Advertising-Festival in Cannes zu einer Gesprächsrunde zusammen. Dabei ging es darum, herauszufinden, wie Anzeigen mit anderen Medien konkurrenzfähig bleiben können, über die hervorragende Ideen verwirklicht und die Popkultur vorangetrieben wird.

    Die von Craig Davis, leitender Kreativdirektor von JWT Worldwide, unter dem Titel "Von den Machern der Popkultur" moderierte Runde fand heute im Debussy Theater in Cannes, Frankreich, statt.

    "Anzeigen stehen zunehmend in Konkurrenz zu grossartigen Filmen, grossartigem Fernsehen, grossartigen Webinhalten, grossartiger Kunst, Büchern, Pornographie und Musik", erklärte Davis. "Martin, Michael und Arianna haben alle drei jeweils Beiträge zur Popkultur geleistet, wobei diese Beiträge sowohl populärer als auch kultureller sind, als eine durchschnittliche Anzeige. Was kann die Anzeigenbranche aus ihrem Erfolg lernen? Wie wird eine Idee zu einer kulturell treibenden Kraft? Wie kommt es, dass manche Ideen beim Publikum soviel Aufmerksamkeit und Beteiligung auslösen? Was muss man tun, damit Anzeigen ein engerer Bestandteil der Popkultur werden, satt diese nur widerzuspiegeln?"

    Sheen, der den Präsidenten Josiah Bartlett in "The West Wing" spielte, und King, der Folgen von "Sex and the City" mit der Hauptfigur Carrie Bradshaw schrieb, Regie führte und produzierte, haben beide an "Big Idea"-Fernsehshows teilgenommen, die Kult-Vorbilder mit beeindruckender Reichweite und Ansprache schufen. Huffington wurde schon wegen HuffingtonPost.com, ihres einflussreichen, vielgelesenen, erfolgreichen Blogs, durch den sie vor Kurzem auf die Time Magazine Liste der 100 unsere Welt prägenden Persönlichkeiten kam, als Über-Blogger bezeichnet.

    "Ich bin begeistert, an dieser Unterhaltungsrunde teilnehmen zu können, bei der es darum geht zu verstehen, wie Ideen zu einer kulturellen Kraft werden und wie Werbeanzeigen sich in der sich schnell wandelnden Medienlandschaft wirkungsvoll weiterentwickeln können", sagte Huffington. "In dieser Diskussion geht es darum, neue Wege zu finden, um beim Kunden Resonanz zu finden".

    Informationen zu den Teilnehmern

    Martin Sheen, der bereits John F. Kennedy und Robert Kennedy spielte, war die ideale Besetzung für den Präsidenten Josiah Bartlett in "The West Wing", das über sieben Saisons hinweg bei NBC lief. Für diese Rolle wurde er fünfmal als aussergewöhnlicher Hauptdarsteller in einer Filmserie für den Emmy nominiert und gewann einen Golden Globe für die beste schauspielerische Leistung in einem Fernsehfilm sowie zwei SAG Awards für ausserordentliche Leistung eines männlichen Schauspielers in einer Filmserie. Er ist ein ehemaliger politischer Aktivist und hat standhaft alle Bitten abgewehrt, sich zur Wahl zu stellen.

    Arianna Huffington ist die Mitgründerin und Verlegerin des innovativen Guppenblogs HuffingtonPost.com. Sie ist auch eine landesweit gedruckte Kolumnistin bei Tribune Media, Autorin von 10 Büchern und u. a. Gastgeberin der politischen Gesprächsrunde Left, Right & Center im öffentlichen Rundfunk. Ihr jüngstes Buch erschien im Jahre 2004 und heisst "Fanatics and Fools: The Game Plan for Winning Back America".

    Michael Patrick King war Produktionsleiter bei "Sex and the City". Für seine Arbeit als Autor der Serie wurde er für drei Emmys und zwei Writers Guild Awards nominiert. Als Regisseur wurde er zweimal für den Emmy nominiert und gewann ihn einmal. In den letzten fünf Jahren schrieb er jeweils die erste und letzte Folge der Saison. Zurzeit beschäftigt er sich mit neuen Fernsehprojekten.

    Über den Moderator

    Craig Davis ist leitender Kreativdirektor bei JWT Worldwide. Seit er vor zwei Jahren zu JWT kam, hat er die kreative Umgestaltung der Agentur geleitet und einen netzwerkorientierten Standpunkt sowie neue kreative Standards eingeführt und neue Talente hinzugenommen. Er war daran beteiligt, das weltweite HSBC Budget zu bekommen und trug auch dazu bei, die Markteinführung des 3G Netzwerks von Vodafone sicherzustellen. Bevor er zu JWT kam, war Craig leitender Kreativdirektor bei Saatchi & Saatchi für die Region Asien und Afrika und machte die Agentur in der Region zum Kreativnetzwerk Nr. 1. Er wurde von Campaign Brief Asia zum ersten "Anzeigenmann des Jahres" in Asien gewählt und von Advertising Age zu den Top 100 Anzeigenpersönlichkeiten weltweit gezählt. Craig sass bei Clio, One Show, D&AD und zahlreichen anderen Preisen in der Jury und nimmt an der diesjährigen Titanium Jury in Cannes teil.

    Informationen zu JWT

    JWT, die grösste Anzeigenagentur der Vereinigten Staaten und weltweit das viertgrösste Full-Service Netzwerk, feiert in diesem Jahr seinen 142. Geburtstag. JWT ist ein Tochterunternehmen von WPP (Nasdaq: WPPGY).

      Ansprechpartner:
      Erin Johnson
      Director of Corporate Communications
      Tel.: +1-917-400-9625 (Mobiltelefon)
      E-Mail: erin.johnson@jwt.com

    Website: http://www.jwt.com

ots Originaltext: JWT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Erin Johnson, Director of Corporate Communications, Mobiltel.:
+1-917-400-9625, E-Mail: erin.johnson@jwt.com



Weitere Meldungen: JWT

Das könnte Sie auch interessieren: