Swissgrid AG

Elf europäische Übertragungsnetzbetreiber in Zentraleuropa richten ein ständiges Sicherheitsgremium und eine IT-Plattform ein, um die Gesamtsicherheit des Elektrizitätssystems zu erhöhen

    Laufenburg (ots) - Berlin, 22. Dezember 2008 - Die Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Verbund APG, Tiwag Netz, VKW Netz (Österreich), swissgrid (Schweiz), EnBW Transportnetze, E.ON Netz, RWE TSO, VE Transmission (Deutschland), TenneT TSO (Niederlande), PSE Operator (Polen) und CEPS(Tschechien) lancieren eine Initiative, um die regionale europäische Zusammenarbeit für die Systemsicherheit zu fördern.

    Die beteiligten ÜNB, die Gebiete in Europa mit 170 Millionen Bewohnern abdecken, haben vereinbart, eine «TSO System Security Cooperation» (Zusammenarbeit der ÜNB für die Systemsicherheit) zu starten, mit dem Ziel, ein ständiges ÜNB-Sicherheitsgremium (Gruppe von Sicherheitsexperten) und eine gemeinsame IT-Plattform für den Datenaustausch einzurichten sowie gemeinsame Sicherheitsberechnungen durchzuführen. Damit sollen die wachsenden betrieblichen Erfordernisse - insbesondere im Hinblick auf die Einbindung von Windenergie, den steigenden grenzüberschreitenden Handel und den zunehmenden Stromtransport - besser bewältigt werden. Das Tool wird alle beteiligten ÜNB mit den Berechnungsergebnissen versorgen und ihnen ermöglichen, weitergehende Untersuchungen durchzuführen, um herauszufinden, welche Massnahmen eine Verbesserung bringen können. Es wird im Rahmen des täglichen regionalen Betriebsplanungsverfahrens der ÜNB verwendet werden und in einem zweiten Schritt zu Day-ahead-Prozessen übergehen und einen Beinahe-Echtzeit-Systembetrieb durchführen. Mavir, der ungarische ÜNB, hat bereits sein Interesse bekundet, Anfang 2009 der «TSO System Security Cooperation» beizutreten.

    Die Initiative soll eine hohe Systemsicherheit gewährleisten. Die gemeinsame IT Plattform wird 2009 in einem Gemeinschaftsprojekt realisiert.

    Diese Vereinbarung ist ein weiteres konkretes und wichtiges Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen den ÜNB. Die regionale Zusammenarbeit fördert die Versorgungssicherheit nicht nur der beteiligten Länder, sondern von ganz Europa. Es ist eine ideale Ergänzung zu anderen Zusammenarbeitsinitiativen und Kooperationszentren, welche die Systemsicherheit verbessern. Die «TSO System Security Cooperation» steht anderen ÜNB oder Sicherheitszentren offen, um die gesamte Systemsicherheit des ganzen europäischen Netzes sicherzustellen.

    moving power -  swissgrid ist die Nationale Netzgesellschaft und verantwortet als Übertragungsnetzbetreiberin den sicheren, zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb des Schweizer Höchstspannungsnetzes. Mit Standorten in Laufenburg und Frick beschäftigt swissgrid rund 200 qualifizierte Mitarbeitende. Als Mitglied des europäischen Verbundsystems UCTE und der Organisation der europäischen Übertragungsnetzbetreiber ETSO nimmt sie zudem Aufgaben im Bereich der Koordination und der Netznutzung im europäischen Stromaustausch wahr. Die acht Schweizer Verbundunternehmen Atel, BKW, CKW, EGL, EOS, EWZ, NOK und RE halten 100% des swissgrid Aktienkapitals.

Kontakt:
swissgrid Media Service
Monika Walser
Dammstrasse 3
Postfach 22
CH-5070 Frick
media@swissgrid.ch
www.swissgrid.ch
Tel. +41 58 580 24 00
Fax +41 58 580 24 94



Weitere Meldungen: Swissgrid AG

Das könnte Sie auch interessieren: