Entertainment Media Verlag GmbH & Co oHG

Die Gamesbranche ist begeistert - endlich erhalten auch Computer- und Videospiele die gebührende Anerkennung
LARA kommt - Verleihung des ersten deutschen Games Award

München (ots) - - Querverweis: Bild ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar - Am 9. Mai 2007 veranstaltet der Entertainment Media Verlag zum ersten Mal LARA - Der Deutsche Games Award im Rahmen einer Gala im Hotel "Bayerischer Hof". Was für Film und Musik der Oscar, die DIVA, der Grammy oder der ECHO ist LARA für die Interactive-Entertainment-Branche. Circa 400 Gäste, darunter Prominente aus Film, Fernsehen und Politik, werden die LARA NIGHT mit Unterstützung von Hauptsponsor AOL und Medienpartner stern zu einem hochkarätigen Ereignis machen. LARA - Der Deutsche Games Award ist ein Jurypreis, der in den drei Kategorien Programm Awards, Synergy Awards und Hall of Game vergeben wird. Für die Moderation der LARA NIGHT, der abendlichen Preisverleihung im Hotel "Bayerischer Hof", konnte Nova Meierhenrich gewonnen werden. Der Entertainment Media Verlag hat den LARA Award mit dem Ziel konzipiert, auszeichnungswürdige Computer- und Videospiele in den Vordergrund zu stellen und das öffentliche Bewusstsein für die kreative Vielfalt des Gesamtangebots zu schärfen. "Wenn in der Öffentlichkeit über Games diskutiert wird, geschieht das häufig unter einem negativen Vorzeichen. Das wird weder den Spielen noch den Spielern gerecht", betont Ulrich Scheele, geschäftsführender Gesellschafter des Entertainment Media Verlags. "Schon jetzt sehen wir ein großes Interesse der Internetnutzer an Games auf AOL.DE. Der LARA Award wird dazu beitragen, dass eine breite Öffentlichkeit von den innovativen Entwicklungen der Gamesbranche erfährt", betont Dr. Gunnar Bender, Vice President Marketing & Communications AOL Deutschland. "Fakt ist: Computer- und Videospiele bieten beste Unterhaltung - für nahezu jedes Alter, für Männer wie Frauen und in ganz unterschiedlichen Genres. LARA - Der Deutsche Games Award stellt diese Vielfalt, die Qualität der Games und die herausragende Leistung der Kreativen ins Rampenlicht und zeichnet die Besten der Besten aus", ergänzt Harald Hesse, Chefredakteur "GamesMarkt". Um diese Zielsetzung zu unterstreichen, wird der LARA Award am Nachmittag vor der Preisverleihung durch eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion, den GAMESPGIPFEL, eingeleitet. Weitere Informationen zur LARA 2007, bestehend aus der LARA NIGHT und dem GAMESGIPFEL, unter www.lara-award.de. Der Entertainment Media Verlag Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen über 20 Publikationen (Fachmagazinen, Kunden- und Publikumszeitschriften, Datenbanken, Onlinediensten und Nachschlagewerken) sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab. Seit Anfang 2007 gehört der Verlag mehrheitlich zum Verlagshaus Gruner + Jahr. Proudly presented by: AOL Offizieller Fahrzeug-Sponsor: AUDI LARA wird unterstützt von: 10Tacle Studios, Activision, ak tronic, Arvato, Atari, Bally Wulff, Eidos, flashpoint, Gamesload.de, GC-Games Convention, Intel, kdg, McMedia, media control GfK, Medientage München, Microsoft, Nintendo, OK Media Disc Services, Rondomedia, Sega ots Originaltext: Entertainment Media Verlag GmbH & Co oHG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Entertainment Media Verlag GmbH & Co. KG Anja Fink Einsteinring 24 85609 Dornach/München Tel.: +49 (89) 4 51 14-381 Fax: +49 (89) 4 51 14-416 E-Mail: a.fink@e-media.de www.e-media.de

Das könnte Sie auch interessieren: