DEPFA BANK plc

DEPFA BANK mit Rekordquartal und starkem Ertragswachstum

Dublin/Frankfurt am Main (ots) - DEPFA BANK mit Rekordquartal und starkem Ertragswachstum - Nettogewinn von 134 Mio EUR im Q1, Eigenkapitalverzinsung von 23% nach Steuern - DEPFA BANK plc gibt heute die Zahlen für das erste Quartal 2006 bekannt. Mit einem Nettogewinn von 134 Mio EUR im ersten Quartal 2006 verzeichnete die DEPFA BANK einen Zuwachs von 13% gegenüber dem Vorjahr und das beste jemals erreichte Quartalsergebnis. Dies entspricht einer Eigenkapitalverzinsung von 23% nach Steuern (31% vor Steuern). Der gute Start in das laufende Jahr ist auf ein starkes Geschäft mit Kunden in allen Regionen und Produktbereichen zurückzuführen. Die DEPFA BANK wird daher auch 2006 konsequent ihre zwei wichtigsten strategischen Ziele weiterverfolgen: die kontrollierte geografische Expansion sowie die an den Kundenbedürfnissen ausgerichtete Erweiterung ihrer Produktpalette. Die Ergebnisse des ersten Quartals 2006 verdeutlichen bereits einen klaren Trend in Richtung kundenbezogener Erträge. Während die Segmente Budget Finance, Infrastructure Finance und Client Product Services im Gesamtjahr 2005 59% der Erträge ausmachten, lag diese Quote im ersten Quartal 2006 bereits bei 79%. Eine wesentliche Ursache für den Nettogewinn im ersten Quartal war der substanzielle Ertragszuwachs um 24%. Das Zinsergebnis ging aufgrund eines rückläufigen Ergebnisbeitrags aus dem Segment Global Markets leicht um 3% auf 107 Mio EUR zurück. Der Provisionsüberschuss, der nach IFRS deutlich enger definiert wird als zuvor unter US-GAAP, stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht auf 5 Mio EUR. Der Großteil der Provisionserträge wird aus Liquiditätsfazilitäten in den USA generiert. Das Handelsergebnis von 62 Mio EUR bedeutet einen Zuwachs von 38% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die 9%-ige Steigerung der gesamten Aufwendungen auf 58 Mio EUR ist hauptsächlich auf gestiegene Kosten durch den im vergangenen Jahr um mehr als 20% gewachsenen Mitarbeiterstamm zurückzuführen. Die Kosten-/Ertrags-Relation verbesserte sich auf 24% nach 27% im ersten Quartal 2005. Der Gewinn vor Steuern lag mit 186 Mio EUR um 29% über dem Vorjahreswert. Weitere Informationen unter www.depfa.com ots Originaltext: DEPFA BANK plc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Henrik Hannemann +49 69 92 882 275

Das könnte Sie auch interessieren: