Staatskanzlei Luzern

Kommission für Erziehungs- und Bildungsfragen KEB: neuer Präsident

Luzern (ots) - Der Regierungsrat hat Erich Hangartner auf den 1. Juli 2006 zum neuen Präsidenten der KEB gewählt. Er tritt die Nachfolge von Markus Mosele an, der seit 2001 in dieser Funktion tätig war und als Kommissionsmitglied weiterhin der KEB angehören wird. Erich Hangartner (Jg. 57) bildete sich zum Betriebsökonom HWV / exec. MBA aus und ist in der Geschäftsleitung der SCHURTER AG, Luzern, verantwortlich für den Bereich Finanzen/ Controlling. In dieser Funktion leitete er während acht Jahren auch die Lehrlingsausbildung des Unternehmens. Zudem engagiert er sich als nebenamtlicher Dozent am Institut für Betriebs- und Regionalökonomie der HSW Luzern. Erich Hangartner lebt mit seiner Familie in Kriens. Er gehört der KEB seit 2001 an. Die Aufgaben der Kommission für Erziehungs- und Bildungsfragen KEB sind im Volksschulbildungsgesetz festgelegt und umfassen: - die Beratung des Regierungsrates und des Bildungs- und Kulturdepartementes im gesamten Bereich des Erziehungs- und Bildungswesens - die Antragstellung an das Bildungs- und Kulturdepartement und den Regierungsrat zu wesentlichen Themen aus dem Bereiche des Erziehungs- und Bildungswesens - die Bearbeitung weiterer Aufträge von Bildungs- und Kulturdepartement und Regierungsrat ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Dr. Hans-Rudolf Burri Departementssekretär Bildungs- und Kulturdepartement Luzern Tel: +41/41/228'52'02 Internet-Link zur Kommission: http://www.lu.ch/index/bildung_kultur/bkd_keb.htm Bilder: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/2952_Bild-hangartner-Erich.JPG

Das könnte Sie auch interessieren: