Bieri Blachen AG

Der grösste Fussball der Welt: Luzerner Textilkonfektionär international im Gespräch

Die Kuppel der Achterbahn "Eurosat" im Europapark Rust ist am Montag (03.04.06) zum nach Betreiberangaben weltgroessten Fussball verkleidet worden. Der Ball ist 43 Meter hoch, die Polyesterbahnen wurden von Hand bemalt. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: ...

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100010382 und
        wird zusätzlich über www.EQImages.ch verbreitet -
                      
    Grosswangen (ots) - Die Luzerner Traditionsfirma Bieri Blachen AG
hat mit ihrem Tochterunternehmen Bieri Zeltaplan in Deutschland
bereits die Weltmeisterschaften gewonnen. Als Herstellerin von
Überdachungen und Abdeckungen technischer Konfektion und textiler
Konstruktion hat die Bieri Blachen AG den weltgrössten WM-Fussball
vor dem WM Start ins Goal versenkt.

    Weltgrösster WM-Fussball

    Unter dem 5'600 Quadratmeter grossen Polyestergewebe versteckt sich die Achterbahn “Eurosat” des Europa-Parks in Rust. Der WM-Fussball mit einem Durchmesser von 43 Metern wurde von der Bieri Blachen AG mit dem original Fussball-WM Design bemalt. 30 Planen mit einem Gewicht von rund 6 Tonnen wurden konfektioniert, d.h. zugeschnitten und verschweisst. Im WM-Fussball der Bieri Blachen AG finden 8.5 Millionen original Fussbälle Platz.

    Mario Botta - Christo und Jeanne-Claude

    Bereits mehrfach hat die Bieri Blachen AG mit ihren Konstruktionen nationale und internationale Aufmerksamkeit erlangt. So wurde zur 700 Jahrfeier der schweizerischen Eidgenossenschaft das Zelt von Mario Botta durch die Bieri Blachen AG gefertigt.

    Internationale Aufmerksamkeit erreichte die Konfektion von Bieri Blachen AG auch durch die mehrfache erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claudes. 1995 wurden mit 90 professionellen Kletterern und 100'000 Quadratmetern feuerfesten Poly-propylengewebes der Deutsche Reichstag eingehüllt. Über fünf Millionen Besucher wohnten dem Spektakel bei.

    Im Jahre 2005 wurden mit Bieri Blachen im Central Park in New York die Installation “The Gates” gestaltet. 7503 Tore aus Bieri Blachen erhielten auf 37 Kilometern Weg internationale Resonanz.

    Als Unternehmung mit 35 CHF Millionen Umsatz und über 130 Mitarbeitenden in der Schweiz und Deutschland gehört die Bieri Blachen AG europaweit zu den führenden Unternehmen in den Bereichen technische Konfektion und textile Konstruktion.

ots Originaltext: Bieri Blachen AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Fritz Bieri
Bieri Blachen AG
Rothmatte 2
6022 Grosswangen
Tel.    +41/41/984'21'21
Mobile +41/79/333'47'58



Das könnte Sie auch interessieren: