Peikert Immobilien AG

Mal- und Graffiti-Wettbewerb in Zug: Legales, kreatives Wirken der jungen Generation beim Zuger-Stadttor

Zug (ots) - Das Konsortium «Zuger-Stadttor», bestehend aus den Firmen Peikert Immobilien AG und der 4B Immobilien AG, lädt die Jugend ein, kreativ und legal die Bauabschrankungen der Überbauung «Zuger-Stadttor» in Zug gegen die Stadtbahnhalte-Stelle «Lindenpark» mit zu gestalten. Zum einen wird ein Malwettbewerb für die 10-14-jährigen und zum anderen ein Graffiti-Wettbewerb ab 14 Jahren im Oktober 2005 durchgeführt. Am Samstag, 5. November 2005 werden die Arbeiten prämiert (Malwettbewerb 14.00 Uhr, Graffitiwettbewerb 15.00 Uhr). Zur Zeit hat es bereits illegale Beschriftungen auf der Bauabschrankung. Das Konsortium Zuger Stadttor, Zug hofft mit dieser bewilligten Aktion, dass der Mal- und Graffiti-Wettbewerb von allen respektiert wird. Mal-Wettbewerb für die 10-14-jährigen Die 10 - 14 Jährigen können beim Malwettbewerb «Zeichne und Male ein Haustier in den Torbogen» ihre Zeichnungen bis am 25. Oktober 2005 einsenden oder abgeben. Graffiti-Wettbewerb ab 14 Jahren Bis am 25. Oktober 2005 haben auch die interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Graffiti-Wettberbs Zeit ihre Entwürfe der Peikert Immobilien AG, Zug digital (info@peikert-ag.ch) oder per Post zuzustellen. Alle benötigten Materialen für die Herstellung (Spray-Aktion vom 2. - 5. Nov. 2005) der besten Graffitis aufgrund der eingegangenen Entwürfe werden vom Konsortium Zuger Stadttor gesponsert. Den Jungen Entfaltungsmöglichkeiten bieten Diese Aktion möchte das gegenseitige Verständnis und den Respekt zwischen Jugend-Szene und Bauwirtschaft fördern. Nicht jede Überbauung ist eine Betonwüste und nicht jedes Graffiti eine Schmiererei. Gerade das Zuger Stadttor in Zug zeichnet sich mit einer grossen Innenparkanlage und einer attraktiven Grünanlage in der Stadt Zug aus. Anmeldungen für die Wettbewerbe Wettbewerbsanmeldungen für den Mal- wie für den Graffiti-Wettbewerb sind unter www.zuger-stadttor.ch abrufbar oder können telefonisch: 041- 729 60 10 bestellt werden. Einsendeschluss für die Zeichnung des Malwettbewerbes und für Einsendung der Entwürfe für den Graffiti-Wettbewerb ist Dienstag, 25. Oktober 2005. ots Originaltext: Peikert Immobilien AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Rahel Häni Visual Reflection Tel.: +41 41 710 66 60 E-Mail: info@visual-reflection.com Bernhard Häni Peikert Immobilien AG Tel.: +41 41 729 60 19 E-Mail: bernhard.haeni@peikert-ag.ch

Das könnte Sie auch interessieren: