Minicom Advanced Systems

Minicom und NEC erweitern Partnerschaft

    ZÜRICH, Schweiz, December 13 (ots/PRNewswire) -

    - Player-to-Screen Übertragungssystem findet in sechs neuen Produktlinien Verwendung

    Minicom ist stolz, die Erweiterung seiner Partnerschaft mit NEC Display Solutions bekannt geben zu können. Die Zusammenarbeit zwischen Minicom und NEC begann im Februar 2006 mit der Bekanntgabe der Integration des DS Vision 3000-Receiver in NECs Multeos-Displays. Diese Partnerschaft soll nun durch Integration von Minicom Receivers in insgesamt sieben verschiedenen Modellen von NEC-Bildschirmen erweitert werden.

    "NEC Display Solutions ist weltweit führend auf dem Markt für LCD-Public-Displays und Minicom ist marktführend bei der "last mile"-Lösungen bei digitalen Anzeigesystemen", meint Ronni Guggenheim, der Präsident von Minicom Europe. "Gemeinsam sind wir in der Lage, eine einzigartige Qualitätslösung für den florierenden Markt der digitalen Managementsysteme anzubieten."

    Jeder NEC-Bildschirm soll mit einem Minicom DS Vision 3000 Remote Receiver (http://www.minicom.com/av_ds3000_ger.htm) ausgestattet werden, wodurch der Empfang von HD-Videomaterial vom DS Vision 3000 Brodacaster ermöglicht wird. Anstatt also separate externe Empfänger erwerben und diese selbst installieren zu müssen, brauchen Nutzer sich von nun an lediglich den NEC-Bildschirm anzuschaffen und das Übertragungskabel direkt an den dafür vorgesehen CAT5-Steckplatz des Bildschirms anzuschliessen.

    Das DS Vision 3000 ist ein hochentwickeltes CAT5-basiertes multimediales Übertragungssystem, mit dem in Echtzeit dynamische Multimedieninhalte auf eine Vielzahl von Bildschirmen in einer Entfernung von bis zu 300 m übertragen werden können.

    "Unsere Zusammenarbeit mit Minicom ist eine klassische Gewinnsituation für beide Seiten", meint Thorsten Prsybyl, Product Line Manager für die Public Displays Abteilung bei NEC Display Solutions. "Durch komplette Integration des DS Vision 3000 Receiver in sämtliche unserer neuen LCD Public Displays können wir unseren Kunden die beste Lösung anbieten, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist."

    Für weitere Informationen zu DS Vision 3000 klicken Sie bitte http://www.minicom.com/av_ds3000_ger.htm

    Informationen zu Minicom Advanced Systems

    Minicom ist führend in der Entwicklung von multimedialen Übertragungssystemen für digitale Managementsysteme ( http://www.minicom.com/av_ger.htm) mit weltweit mehr als 150.000 Bildschirmen, auf denen Inhalte durch die Minicom-Technologie übertragen werden. Das im Jahr 1988 gegründete Unternehmen verfügt inzwischen über eine globale Präsenz in über 50 Ländern mit regionalen Hauptniederlassungen in Nordamerika und Europa. Im Jahr 2006 wurde Minicom in die Rangliste der Deloitte Technology Fast 50 aufgenommen, ein Beleg dafür, dass sich der Erfolg seiner technologischen Innovationen auch auf das Wachstum der Firma ausgewirkt hat.

    http://www.minicom.com/av_ger.htm

    Informationen zu NEC Display Solutions

    NEC Display Solutions Ltd. mit Sitz in Tokio, Japan, ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der NEC Corporation aus Tokio. Der europäische Hauptsitz der NEC Display Solutions Europe GmbH befindet sich in München in Deutschland und ist für Europa, den Nahen Osten und Afrika zuständig. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-How und den Technologien der NEC Corporation. Darüber hinaus ist NEC Display Solutions dank seiner eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung einer der weltweit führenden Hersteller von kommerziellen Desktop LCD-Monitoren, speziellen Displays für den medizinischen Sektor, sowie von farbgenauen Applikationen und grossformatigen Public-Display-Anwendungen - Grossbildschirmen zur Informationsanzeige und Werbung.

    http://www.nec-display-solutions.com

      Für weitere Informationen zu Minicom wenden Sie sich bitte an:
      Daniela Santos
      Marketing Manager
      Tel: +41-44-823-8006
      daniela.santos@minicom.com
      http://www.minicom.com/index_ger.htm

ots Originaltext: Minicom Advanced Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen zu Minicom wenden Sie sich bitte an:
Daniela Santos, Marketing Manager, Tel: +41-44-823-8006,
daniela.santos@minicom.com, http://www.minicom.com/index_ger.htm



Weitere Meldungen: Minicom Advanced Systems

Das könnte Sie auch interessieren: