European Myeloma Platform

Die European Myeloma Platform gratuliert der EMEA zur Zulassung von REVLIMID und unterstützt die Bemühungen, die Orale Therapie rasch den Patienten in ganz Europa zugänglich zu machen

    Brüssel, Belgien (ots/PRNewswire) -

    Die European Myeloma Platform (EMP) begrüsst die EMEA Entscheidung, die Marketinggenehmigung für REVLIMID (Lenalidomid) zur Behandlung von multiplen Myelom Patienten zu erteilen, welche zumindest eine vorherige Therapie erhalten haben. REVLIMID ist seit mehr als 40 Jahren das erste oral verabreichte Medikament, das in Europa für Patienten mit multiplem Myelom zugelassen wurde und hilft das Behandlungsparadigma für multiple Myelom Patienten in Bewegung zu bringen.

    "Wir sind sehr begeistert über die Entscheidung von EMEA zur Zulassung von REVLIMID in Europa", sagte Dr. Rolf Pelzing, stellvertretender Vorsitzender von EMP. "Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung kann ich die Vorteile von REVLIMID zur Behandlung von multiplem Myelom nur bestätigen. REVLIMID wird eine wichtige neue Alternative für Patienten mit multiplem Myelom in ganz Europa werden und wir werden weiterhin mit lokalen Behörden zusammenarbeiten um sicherzustellen, dass alle die es benötigen, so schnell wie möglich Zugang zu dieser oralen Therapie bekommen."

    EMP hat bei verschiedenen Treffen mit der EMEA teilgenommen, um die Interessen der europäischen multiplen Myelom Patienten zu vertreten und wird auch weiterhin mit lokalen Aufsichtsbehörden arbeiten, um lokale Rückerstattungsgenehmigungen sichern zu helfen. Zusätzlich arbeitet EMP eng mit der International Myeloma Foundation (IMF) zusammen und unterstützt deren Bemühungen, Myelom Patienten in ganz Europa zu beraten und zu unterstützen.

    Das multiple Myelom ist eine seltene Form von Plasmazellen Krebs. Es ist die zweithäufigste Form von Blutkrebs und betrifft permanent über 80.000 Personen in Europa und schätzungsweise 750.000 weltweit. Es gibt keine Heilung für Myelom, aber die Überlebensdauer und Lebensqualität verbessern sich signifikant. Heutige Vordenker glauben, dass neue orale Krebstherapien Gesundheitsversorger mit den notwendigen Hilfsmitteln ausstatten können, um das multiple Myelom in eine behandelbare chronische Krankheit zu verwandeln.

    REVLIMID, welches das Steroid Dexamethason enthält, ist auch in den Vereinigten Staaten von der Food & Drug Administration (FDA) sowohl für die Verwendung bei vorhergehend behandelten multiplen Myelom-Patienten zugelassen, als auch für Patienten mit dem Myelodysplastischen Syndrom (MDS).

    EMP ist der europäische Dachverband von Myelom-Patienten Hilfsgruppen. In Übereinstimmung mit dem Geist ihres Leitgedankens "Patienten für Patienten" ist es die einzige Gesamteuropäische Myelom-Patienten Organisation, die von Patienten und deren Angehörigen für andere Patienten betrieben wird.

      Für weiter Information kontaktieren Sie bitte:
      Dr. Rolf Pelzing
      +49-2151-305170
      rolf.pelzing@t-online.de

ots Originaltext: European Myeloma Platform
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Dr. Rolf Pelzing für die European Myeloma Platform, +49-2151-305170
oder rolf.pelzing@t-online.de



Weitere Meldungen: European Myeloma Platform

Das könnte Sie auch interessieren: