BioMarin Pharmaceutical Inc.

BioMarin etabliert Niederlassung in Europa

Novato, Kalifornien und London (ots/PRNewswire) - - William Aliski zum Vizepräsident und Generaldirektor der europäischen Niederlassungen ernannt BioMarin Pharmaceutical Inc. (Nasdaq und SWX: BMRN) gab heute bekannt, dass das Unternehmen Niederlassungen in Europa gegründet hat. Dies geschieht aufgrund der im ersten Quartal 2006 zu erwartenden europäischen Marktzulassung von Naglazyme(TM) (Galsulfase), eines Enzymersatzes zur Behandlung von Mukopolysaccharidose VI (MPS VI, Maroteaux-Lamy Syndrom). BioMarin Europe Ltd. hat seine Firmensitz in London sowie Zweigniederlassungen in Spanien, in der Schweiz und Italien. William E. Aliski wurde zum Vizepräsidenten und Generaldirektor der europäischen Niederlassungen ernannt und ist für die gesamten Vertriebanstrengungen in Europa verantwortlich. Bevor er zu BioMarin kam, war Aliski Vizepräsident Commercial Operations bei Transkaryotic Therapies, einem Biotechnologieunternehmen, das sich, bevor es vom Shire Pharmaceuticals Konzern im Juli 2005 übernommen wurde, auf die Entwicklung und Kommerzialisierung von Medikamenten zur Behandlung seltener Krankheiten spezialisiert hatte. In dieser Position leitete Aliski den weltweiten Vertrieb, die Lagerhaltung und den Patientensupport für Replagal, dem führenden Mittel des Unternehmens, einem Enzymersatz bei Morbus Fabry. Zuvor arbeitete Aliski bei Genzyme Corporation, einem auf schwere Erkrankungen, u.a. genetische Leiden spezialisierten biopharmazeutischen Unternehmen. Er hatte dort die Position des Vizepräsident für Gesundheitssysteme und Vizepräsident des Patienten- und Medikamenten-Dienste inne und war für die Entwicklung und Implementierung der Rückerstattungsplanung sowie fûr die Markteinführung zahlreicher Medikamente, u.a. Cerezym und Ceredase, verantwortlich. "Wir sind sehr erfreut, Aliski im BioMarin-Team begrüssen zu können und sind davon überzeugt, dass seine Erfahrung bei der weltweiten Kommerzialisierung von Medikamenten für seltene Krankheiten uns - nach der endgültigen behördlichen Zulassung - noch besser für die erfolgreiche Markteinführung von Naglazym gegen MPS VI in Europa positionieren wird", stellte Steve Aselage, Senior Vice President Global Commercial Operations bei BioMarin, fest. "Nachdem BioMarin Europe nun etabliert ist, sehen wir der ersten Markteinführung in Europa zuversichtlich entgegen. Sie wird in nicht allzu weiter Ferne Naglazym den in Europa von MPS VI Betroffenen verfügbar machen". BioMarin Europe, die irische Tochtergesellschaft von BioMarin, wird für Verkauf und Vertrieb von Naglazym in den 25 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie Island und Norwegen verantwortlich sein. Falls Sie mit BioMarin Europe korrespondieren möchten, wenden Sie sich bitte an: BioMarin Europe Ltd. Axtell House 23-24 Warwick Street London W1B 5NQ Grossbritannien E-Mail: biomarin-europe@bmrn.com Informationen zu BioMarin BioMarin, ein in Novato, Kalifornien, ansässiges Unternehmen, entwickelt und kommerzialisiert innovative Biopharmazeutika gegen schwere Krankheiten und Leiden. Das Heilmittel-Portfolio des Unternehmens besteht aus drei zugelassenen Arzneimitteln und einer Vielzahl von Wirkstoffkandidaten, die sich in der klinischen bzw. vorklinischen Untersuchungsphase befinden. Zu den zugelassenen Mitteln gehören Naglazym(TM) (Galsulfase) gegen Mukopolysaccharidose VI (MPS VI), ein ausschliesslich von BioMarin entwickeltes und kommerzialisiertes Medikament, Aldurazym(R) (Laronidase) gegen Mukopolysaccharidose I (MPS I) sowie Orapred(R) ( Prednisolon-Natriumphosphat als orale Lösung) gegen Entzündungen. Zu den in der Erforschung befindlichen Wirkstoffkandidaten zählen Phenoptin(TM) (Sapropterin Dihydrochlorid), ein Wirkstoffkandidat der Phase 3 zur Behandlung von Phenylketonurie (PKU). Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.BMRN.com. Die in dieser Pressemitteilung aufgenommenen Informationen der Website von BioMarin verstehen sich nicht als Literaturhinweise. Vorausschauende Aussagen Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen zu den Geschäftsaussichten von BioMarin Pharmaceutical Inc., darunter, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Aussagen zu folgenden Themen: Die Entwicklung und Kommerzialisierung von Naglazym, insbesondere in Europa, sowie von Phenoptin und Massnahmen von Zulassungsbehörden, insbesondere der EMEA bezüglich Naglazym. Diese vorausschauenden Aussagen sind Prognosen und unterliegen Risiken und Ungewissheiten, sodass tatsächlich eintretende Ergebnisse wesentlich von diesen Aussagen abweichen können. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: Mögliche Verzögerungen bei der Markteinführung von Naglazym in der EU sowie langsame Marktdurchdringung in der EU, inhaltliche und zeitliche Entscheidungen der FDA und der EMEA sowie anderer Zulassungsbehörden bezüglich Naglazym und Phenoptin, die Ergebnisse laufender und künftiger klinischer Tests mit Phenoptin sowie die Faktoren, die in BioMarins Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission erörtert werden, unter anderem, aber nicht ausschliesslich, diejenigen Faktoren, die unter der Überschrift "Factors That May Affect Future Results" im Jahresbericht 2004 von BioMarin im Formular 10-K sowie die Faktoren, die in BioMarins Bericht auf den Formularen 10-Q und 8-K enthalten sind. Aktionäre werden eindringlich aufgefordert, vorausschauenden Aussagen, die ausschliesslich zum aktuellen Zeitpunkt Gültigkeit haben, kein übermässiges Vertrauen zu schenken. BioMarin ist in keiner Weise verpflichtet (und lehnt jede Verpflichtung in dieser Richtung ausdrücklich ab), jegliche zukunftsweisende Aussagen zu aktualisieren, bzw. zu verändern, sei es infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Aldurazym(R) ist ein eingetragenes Markenzeichen von BioMarin/Genzyme LLC. Orapred(R) ist ein eingetragenes Markenzeichen von Medicis Pediatrics Inc. und wird unter Lizenz eingesetzt. Ansprechpartner: Investoren: Joshua A. Grass Director, Business Development & Finance BioMarin Pharmaceutical Inc. Tel.: +1-415-506-6777 Presse: Susan Ferris Manager, Corporate Communications BioMarin Pharmaceutical Inc. Tel.: +1-415-506-6701 Website: http://www.bmrn.com ots Originaltext: BioMarin Pharmaceutical Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für Investoren: Joshua A. Grass, Direktor Geschäftsentwicklung & Finanzen, Tel.: +1-415-506-6777, bzw. Presse: Susan Ferris, Manager Corporate Communications, Tel.: +1-415-506-6701, beide von BioMarin Pharmaceutical Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: