betbull - The European Betting Exchange Plc.

Betbull gibt neuen Technologie Deal zur Steigerung der Liquidität und Erweiterung der Funktionalität ihrer Wettbörsen bekannt

Wien (ots) - Betbull - The European Betting Exchange Plc ("Betbull" oder "das Unternehmen") gibt heute die Zusammenarbeit ihres Tochterunternehmens Betbull Ltd. mit The Global Betting Exchange, dem führenden Technologieanbieter für Wettbörsen, bekannt. Mit Wirkung zum 8. August 2005 hat Betbull ihre Wettbörsen www.betbull.com und www.betbull.de auf die neue Technologieplattform migriert, die es ermöglicht, sowohl Wettmärkte als auch Liquidität mit anderen Wettbörsen einschließlich Betdaq, einer führenden britischen Wettbörse, zu teilen. Die Vorteile für Betbull’s ko-operative Partner, wie Rennvereine und Buchmacher, beinhalten u.a. die vollständige White Label Fähigkeit der Technologie und die Flexibilität, eigen Geschäftsmodelle zu implementieren. Zudem ermöglicht die neue Technologieplattform Betbull, ihre Wettbörsen kosteneffizienter zu betreiben. Fun Technologies Plc, Betbull’s bisheriger Software Provider, konzentriert sich künftig auf andere Geschäftsfelder; daher wurde die einvernehmliche Entscheidung getroffen, andere Technologieoptionen für Betbull zu evaluieren. Fun Technologies bleibt weiterhin Großaktionär von Betbull. The Global Betting Exchange ermöglicht es Betbull, ihre ko-operative Strategie mit noch mehr Nachdruck zu verfolgen sowie weitere Geschäftsfelder, insbesondere den Einzelhandel in Deutschland, weiterzuentwickeln. Simon Bold, Managing Director von Betbull: "Wir sind sehr glücklich mit dem Deal. Es erlaubt uns, dank der besten am Markt erhältlichen Technologie schnell die nächste Stufe unserer ko-operativen Strategie zu erreichen. Die Wettkunden werden begeistert sein von der gesteigerten Liquidität, insbesondere in den Wettmärkten, die bisher nicht zu unserem Kernangebot zählten, sowie der erweiterten Funktionalität, wie z.B. den zusätzlichen Wettmarkt-Informationen und dem Angebot von Kombinationswetten. Für Betbull bietet sich zudem die Möglichkeit, das bisher in Deutschland erfolgreiche Galopprennsport-Produkt weiterzuentwickeln." Über Betbull Betbull's Vision ist, zu der "Börse der Buchmacher und Rennvereine" zu werden. Wettbörsen gestatten den direkten Abschluss von Wetten zwischen Personen über das Internet. Als Vorteile gegenüber der traditionellen Buchmacherwette ergeben sich bessere Quoten für die Einzelwette, der Wegfall von Limits und die Möglichkeit, für oder gegen ein Ereignis zu wetten. Im Rahmen der von Betbull verfolgten ko-operativen Strategie sollen die Kunden der Buchmacher und Rennvereine die Wettmärkte und Liquidität einer gemeinsamen von Betbull betriebenen Wettbörse teilen. Zugang zu dieser ko-operativen Wettbörse erhalten die Kunden mit bereits bei ihrem Buchmacher bestehenden Kundenkonto mittels eines voll integrierbarem Technikangebotes. Bereits mittelfristig sollen ein Großteil der Einzelwetten und Livewetten der teilnehmenden Buchmacher und ihrer Kunden über die von Betbull betriebene Börse abgewickelt werden. Betbull - The European Betting Exchange Plc wurde im Jahr 2004 als Joint Venture von betandwin.com Interactive Entertainment AG (notiert an der Wiener Börse) und Fun Technologies Plc (ehemals CES Software Plc, notiert am Alternative Investment Market in London) gegründet und ist seit Oktober 2004 an der Wiener Börse ("BETB", "BETB.VI") notiert. Lizensiert und betrieben von Betbull Ltd. in Gibraltar wurden die Wettbörsen www.betbull.com im September 2004 und www.betbull.de im April 2005 erfolgreich in den Markt eingeführt. Unter der Leitung des hochkalibrigen Managements (Günter Schmid, CEO und Simon Bold, COO) stehen betbull dabei nicht nur die gesamte operative Palette aus dem Buchmacher- und Betreibergeschäft, sondern auch langjährige M&A-Erfahrung zur Verfügung. Bitte entnehmen Sie weitere Details zur Gesellschaft der Website www.betbullplc.com. Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen des Managements von Betbull sowie Annahmen, die von Betbull getroffen wurden, und Informationen, die Betbull gegenwärtig zur Verfügung stehen. Eine Reihe von Faktoren, die Betbull nicht mit Sicherheit vorhersehen kann, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse/Ergebnisse von Prognosen abweichen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. Betbull beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Rückfragehinweis: Alex Mackey, Catullus Consulting (Tel.: +44 7773 787 458) Catriona MacNiven, Investor Relations Günter Schmid, CEO (nach Vereinbarung) Simon Bold, COO (nach Vereinbarung) Tel.: +35 052561 Fax: +35 044554 Betbull - The European Betting Exchange Plc ("betbull") One London Wall London EC2Y 5EB OTS0008 2005-08-08/08:06 ots Originaltext: betbull - The European Betting Exchange Plc Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: