Pfister Arco Holding AG

Pfister Arco Holding AG mit leicht gestiegenen Halbjahreszahlen

    Suhr (ots) - Der Schweizer Einrichtungskonzern Pfister Arco konnte in einem guten Marktumfeld seinen Halbjahresumsatz um 1,2 Prozent steigern. Im Oktober eröffnet Pfister in Bern einen völlig neu konzipierten City-Store.

    Die Pfister Arco Gruppe konnte ihren Halbjahres-Bruttolieferumsatz (fakturierter Umsatz) gegenüber dem Vorjahreszeitraum erneut verbessern - um 1,2 Prozent auf CHF 330 Mio. (2007: CHF 326 Mio.). Die positive Entwicklung der Unternehmensergebnisse wurde ohne Flächenzuwachs und mit weniger Preisnachlässen erzielt. Mitte April hatte Pfister seine neue Einstiegsproduktline "Basic" lanciert, die das Preisimage langfristig korrigieren soll. Weitere Investitionen wurden und werden in das Ladennetz getätigt, wie in die Neugestaltung der beiden Einrichtungscentren Dübendorf und Etoy.

    Auf Hochtouren laufen gegenwärtig auch die Umbauarbeiten in Bern, wo Pfister an bester Shopping-Lage am 23. Oktober 2008 eine neue Filiale eröffnen wird. Mit seinem modernen Ladenkonzept wird sich der Berner City-Store von den bereits bestehenden Stadtfilialen deutlich unterscheiden und in seiner Ausrichtung für Letztere Pilotcharakter haben.

    Für das Gesamtjahr 2008 rechnet die Pfister Arco Gruppe konservativ mit einer Fortsetzung des positiven Geschäftsverlaufs.

ots Originaltext: Pfister Arco Holding AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Möbel Pfister AG
Luca Aloisi
Leiter PR
Bernstrasse Ost 49
CH-5034 Suhr
Tel.:        +41/62/855'30'90
Internet: www.pfister.ch



Weitere Meldungen: Pfister Arco Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: