Solvalor fund management SA

Immobilienanlagefonds Solvalor 61 konkretisiert seine Ziele: Neuemission und stabiler Ertra

Lausanne (ots) - Das vom Fonds Solvalor 61 während seines per 30. Juni 2006 abgeschlossenen 45. Geschäftsjahres erzielte Ergebnis weist im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme von CHF 3'189'684 auf, dies ohne den noch nicht realisierten Mehrwert der Immobilien. Dieses Resultat setzt sich zusammen aus dem laufenden Ergebnis des Geschäftsjahres von CHF 16'509'426 sowie dem Gewinn von CHF 2'732'021 aus dem Verkauf einer Immobilie an der Blancherie 5, in Chavannes-près-Renens. Während des Geschäftsjahres führte der Fonds auch eine Kapitalerhöhung um CHF 52 Millionen durch und gab 328'618 neue Anteile aus. Die jährliche Ausschüttung, die am 31. Oktober 2006 erfolgen wird, beträgt CHF 6.30, bestehend aus einem Coupon des ordentlichen Ertrags von CHF 5.50 und einem Coupon von CHF 0.80 des Ertrags aus Immobilienverkauf. Diese jährliche Ausschüttung untersteht bei den in der Schweiz wohnhaften Inhabern weder der Vermögens- noch der Einkommenssteuer. Ausserdem unterliegt der Coupon nicht der Verrechnungssteuer. Diese Ausschüttung entspricht einem Nettoertrag von 2.90% auf den Börsenkurs vom 30. Juni 2006 von CHF 217.-- und von 3.71% auf dem Inventarwert von CHF 169.46 des gleichen Datums. Der Wert der fertigen Mietbauten im Eigentum des Fonds besteht aus 2128 Wohnungen, mit einer Zunahme um CHF 38'986'100, und errreichte am 30. Juni 2006 ein Total von CHF 543'702'400. Dieses Wachstum ergibt sich im Wesentlichen im Betrag von CHF 14'280'394 aus der Wertsteigerung des Immobilienparks und im Betrag von CHF 18'795'175 aus in den Bauten vorgenommenen wertvermehrenden Arbeiten. Die Liquidität an der Börse erhielt sich während des Geschäftsjahres auf hohem Niveau, mit ungefähr 23% der Anteile, welche für ein Volumen von mehr als CHF 150'000'000 die Hand gewechselt haben. Während des betreffenden Geschäftsjahres hat der Fonds Solvalor 61 zwei Immobilien in Genf, Rue Marignac 1-3, für einen Betrag von CHF 13'215'000 sowie ein Terrain in Mont-sur-Lausanne erworben, welches in das zurzeit in Entwicklung begriffene Projekt für eine vorgängig gekaufte Parzelle integriert wird. Im kommenden Geschäftsjahr wird die Fondsleitung mit den Bauvorhaben in Versoix und Lausanne beginnen, erste Tranche der Umsetzung eines Bauprogramms in der Höhe von mehr als CHF 80'000'000. Die Wohnungen werden zwischen 2008 und 2010 auf dem Markt zur Vermietung angeboten werden. ots Originaltext: Solvalor fund management SA Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Philippe Truan, Direktor Solvalor fund management SA Av. Mon-Repos 14 - Postfach 1001 Lausanne Tel. +41/21/345'11'20 Fax +41/21/345'14'20 E-mail: philippe.truan@solvalor.ch

Das könnte Sie auch interessieren: