BearingPoint, Inc.

BearingPoint erweitert den Bereich Investor Relations

    Mclean, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Ernennungen des früheren AT&T Executives James Hart und der früher bei Accenture in leitender Position tätigen Francesca Luthi unterstreichen das Engagement der Firma zur Schaffung eines führenden weltweit tätigen IR-Bereichs

    BearingPoint, Inc. (NYSE: BE), eine führende weltweit tätige Firma für Management- und Technologie-Consulting, gab heute die Ernennung zweier erfahrener Eexecutives als eine Massnahme bekannt, die den globalen Investor Relations Bereich der Firma erheblich erweitern wird.

    James Hart, früher Direktor der Investor Relations bei AT&T, wurde zum Direktor der Investor Relations mit Verantwortung für die gesamte Kommunikation mit Aktionären und Finanzanalysten in Nordamerika ernannt. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Deborah Mandeville, BearingPoints Direktorin der Investor Relations seit 2002, eine neue Aufgabe in der Finanzplanungs- und analyseabteilung der Firma.

    Francesca Luthi, kürzlich noch Direktorin der Investor Relations bei  Accenture, ist bei BearingPoint eingestiegen und wird für Global Investor Relations and Communications sowie für Verbindungen zu Branchenanalysten in Europa, dem Nahe Osten und Asien, den sog. EMEA-Regionen, verantwortlich sein.

    Hart wird sein Büro am Firmensitz Warren, New Jersey haben; das Büro wird die neue Zentrale der BearingPoint Investor Relations Geschäfte sein.Luthi  wird ihr Büro in London haben und so die Bedeutung dieses Standorts für den europäischen Consulting- und Finanzmarkt unterstreichen. Beide Executives berichten an Connie Weaver, der weiterhin als Executive Vice President und Chief Marketing Officer von BearingPoint das weltweite IR-Geschäft der Firma leitet.

    "Ich bin dem Aufbau eines Investor Relations Team der Weltklasse verpflichtet, das sich der offenen Kommunikation mit Aktionären widmet," sagte Weaver. "James Erfahrung bei der erfolgreichen Leitung der Investor Relations Abteilung bei AT&T über einen turbulenten Zeitraum hinweg macht ihn zum idealen Sprecher für die Community der Finanzanalysten. Francesca verfügt über weitreichende Erfahrungen in der Führung weltweit tätiger Investor Relations Firmen und wird unsere Präsenz in der wichtigen EMEA-Region erheblich ausbauen."

    "Harry You und seine Führungsmannschaft haben bei der Wiederherstellung der Glaubwürdigkeit und der Positionierung von BearingPoint für den zukünftigen Erfolg grossartige Arbeit geleitet," sagte Luthi. "Ich freue mich darauf, eine wichtige Rolle sowohl bei der Aufrechterhaltung dieser Glaubwürdigkeit als auch bei der Einflussnahme auf das weitere Wachstum und  den fortgesetzten Erfolg der Firma durch eine kluge und transparente  Kommunikation mit Vertretern der Wall Street und der Investment Community  zu spielen."

    "BearingPoint ist eine Firma mit einer klaren Verpflichtung zu langfristigem Wachstum und es ist wunderbar zu erleben, dass IR als wichtige Komponente, dies zu erreichen, anerkannt, ja sogar betont wird," sagte Hart. "Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, mit Francesca und dem übrigen Team zusammenarbeiten zu können, um unsere Investorenbasis zu vergrössern."

    Hart arbeitete während der letzten neun Jahre bei AT&T, zuletzt als Mitglied des Integrationsteams für den Zusammenschluss zwischen AT&T und SBC. Zuvor war er Stabschef des Büros des Präsidenten & COO von 2003 bis 2005 und gleichzeitiger Stabschef der Chief Marketing Officer Organization von 2004 bis 2005. Von 2001 bis 2003 war Hart Direktor für Investor Relations und in dieser Funktion verantwortlich für das durchgehende IR-Programm eines Geschäftsbereichs von US$ 20 Mrd. und Teilen eines Spin-offs in Höhe von US$ 60 Mrd. sowie den letztendlichen Verkauf der Kommunikationsfirma.

    Während der Dauer ihrer Tätigkeit als Direktorin der Investor Relations bei Accenture schuf Luthi eine neue, speziell für Europa zugeschnittene Investor Relations Abteilung, die für die tägliche Interaktion mit Investoren und Analysten in der EMEA-Region sowie für längerfristige strategische Arbeiten verantwortlich war. Zuvor war Luthi Investor Relations Manager bei der Omnicom Group, wo sie mit dem Management Team zum Aufbau der IR-Funktion eng zusammenarbeitete. Bevor sie ihre Tätigkeit bei Omnicom im Jahr 2000 begann, arbeitete Luthi als Analystin bei Morgan Stanley in der General Industrial Group und war für den Bereich Unternehmensfinanzen verschiedener Mischkonzerne und Informationstechnologiefirmen verantwortlich.

    Informationen zu BearingPoint, Inc.

    BearingPoint, Inc. (NYSE: BE) ist eine weltweit tätige Firma für Management- und Technologie-Consulting, die Global 2000-Unternehmen und Regierungsorganisationen strategische Beratung, Anwendungsdienste, Technologielösungen und Managed Services anbietet. Wir helfen unseren Kunden, ihre Ziele durch das Aufzeigen von für die Aufgabe wichtigen Themen und die Implementierung innovativer und massgeschneiderter Lösungen zu erreichen, die Einnahmen erzeugen, Kosten reduzieren und Zugang zu den richtigen Informationen zur richtigen Zeit schaffen. Unser proprietäres Forschungsinstitut, das BearingPoint Institute, beweist das Engagement der  Firma, Sachverhalte zu analysieren und aus einem gründlich recherchierten und informierten Blickwinkel auf diese Sachverhalte zu reagieren. Die Firmenzentrale von BearingPoint befindet sich McLean, Virginia. BearingPoint  wurde in drei aufeinander folgenden Jahren als eine der 'Fortune's Most  Admired Companies in America' geführt. Falls Sie weitere Informationen  wünschen, besuchen Sie bitte die Website der Firma unter der Internet-Adresse http://www.BearingPoint.com.

    Einige in dieser Pressemitteilung abgegebene Erklärungen stellen sog. zukunftsweisende Erklärungen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 dar. Diese Erklärungen basieren auf unseren gegenwärtigen Erwartungen, Einschätzungen und Prognosen. Wörter wie "werden," "erwarten," "glauben" und ähnliche Begriffe werden verwendet, um diese zukunftsweisenden Erklärungen zu definieren. Zukunftsweisende Erklärungen in dieser Pressemitteilung enthalten ohne Einschränkung Erklärungen zu Forderungen hinsichtlich Anleihen der Serien A und B sowie möglichen Folgen. Diese Erklärungen sind lediglich Vorhersagen und als solche keine Garantie für die zukünftige Performance. Sie enthalten Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen und sind daher schwer vorauszuberechnen. Zukunftsweisende Erklärungen basieren auf Annahmen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse oder einer zukünftigen finanziellen Performance, die sich als nicht korrekt erweisen kann. Die tatsächlichen Ergebnisse können von den in den zukunftsweisenden Erklärungen gemachten Angaben oder Prognosen erheblich abweichen. Daher beziehen sich diese Aussagen nur auf den Zeitpunkt, zu dem sie gemacht wurden und die Firma übernimmt keinerlei Verpflichtung, irgendwelche zukunftsweisenden Erklärungen zu aktualisieren, ganz gleich, ob aufgrund neuerer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Dinge.

    Website: http://www.bearingpoint.com

ots Originaltext: BearingPoint, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt: John Schneidawind, Tel. +1-703-747-5853, eMail:
john.schneidawind@bearingpoint.com oder Kontakte für Investoren:
James Hart, Tel. +1-908-607-2262, eMail: james.hart@bearingpoint.com
oder Francesca Luthi, Tel. +44-870-1451270, eMail:
francesca.luthi@bearingpoint.com, alle bei BearingPoint, Inc.



Weitere Meldungen: BearingPoint, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: