SinnerSchrader AG

EANS-News: SinnerSchrader AG
next commerce übernimmt Geschäft der Visions new media GmbH

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Fusion/Übernahme/Beteiligung

Hamburg, 01.02.2011 (euro adhoc) - Die SinnerSchrader-Tochter next commerce übernimmt ab sofort die wesentlichen Teile des Geschäftsbetriebs der insolventen Visions new media GmbH in Hannover. Mit 25 Mitarbeitern gehört Visions zu Europas führenden Dienstleistern zur Umsetzung von Shopsystemen auf Basis von Magento. Das Open-Source-System Magento ist die weltweit am schnellsten wachsende E-Commerce-Lösung. Visions hat Magento als D2C-Edition ("Direct-to-Consumer") speziell für die Bedürfnisse des europäischen Marktes und von international agierenden Marken und Herstellern weiterentwickelt.

Moritz Koch, Geschäftsführer von next commerce, erläutert: "Mit der Magento D2C-Plattform können wir Marken und Händlern einen noch schnelleren Einstieg in den E-Commerce ermöglichen. Durch die gemeinsame Plattform partizipieren sie automatisch von den Innovationen und Optimierungsmaßnahmen im sich schnell entwickelnden E-Commerce-Markt."

Alexander Ringsdorff, Gründer von Visions, ergänzt: "Es freut mich sehr, dass wir mit SinnerSchrader und next commerce einen leistungsfähigen Partner gefunden haben, der unsere Vision einer extrem leistungsfähigen E-Commerce-Plattform, die gleichermaßen Standardisierung und Flexibilität in sich vereint, weiter verfolgt."

Über next commerce next commerce bietet Marken und und Händlern ein umfassendes Outsourcing ihrer E-Commerce-Prozesse an. next commerce fokussiert sich hierbei insbesondere auf Marketing, Shopmanagement und Technologie. Im Mittelpunkt steht der Verkaufserfolg im Rahmen eines erfolgsorientierten Abrechnungsmodells.

Über SinnerSchrader SinnerSchrader gehört zu den führenden Digitalagenturen in Deutschland. SinnerSchrader entwickelt interaktive Strategien, Plattformen und Applikationen, die radikale Beziehungen zwischen Konsumenten und Marken schaffen. In der SinnerSchrader-Gruppe arbeiten über 300 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Berlin und Frankfurt am Main für Kunden wie TUI, Tchibo, simyo, REWE, comdirect bank, Gucci Group, OTTO, mobilcom-debitel und Steigenberger. SinnerSchrader wurde 1996 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert.

Über Visions new media Gegründet 2001 war Visions der erste deutsche Magento Enterprise-Partner und unterstützte die Entwicklung von Magento seit den ersten Beta-Versionen. Auf Basis der langjährigen Erfahrung mit diesem System wurden in den vergangenen Jahren anspruchsvolle Projekte für führende E-Commerce-Händler wie 7 for all Mankind, ATM, Hunkemöller, Jack Wolfskin, Kipling , MDM Deutsche Münze, Mydeco und The North Face umgesetzt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: Thomas Dyckhoff CFO Telefon: +49(0)40 398855-113 E-Mail: t.dyckhoff@sinnerschrader.de

Branche: Software
ISIN:      DE0005141907
WKN:        514190
Index:    CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: SinnerSchrader AG

Das könnte Sie auch interessieren: