SinnerSchrader AG

Laurent Burdin wechselt zu SinnerSchrader

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Personalia

Hamburg (euro adhoc) - Laurent Burdin, zuletzt Geschäftsführer Beratung bei Springer & Jacoby in Hamburg, übernimmt am 2. Mai die gleiche Funktion bei SinnerSchrader. Nach 12 Jahren bei Euro RSCG und S&J nimmt der 43-jährige Franzose jetzt Kurs Richtung Internet: "Für einen Marketing-Mann wie mich ist eine Interactive-Agentur heute der spannendste Ort der Welt."

"Das Marketing vollzieht einen fundamentalen Wandel, das Internet wird für viele Branchen und Marken zum Leitmedium", erläutert SinnerSchrader-Chef Matthias Schrader die Berufung des international anerkannten Marketingexperten.

Burdin selbst ist längst davon überzeugt, dass die Zukunft des Marketings interaktiv und digital sein wird: "Das Web ist der Medienkanal Nr. 1, um Marken, Produkte, Informationen und Unterhaltung zu erleben und zu kaufen. So hat der Konsument entschieden, und so habe ich auch gewählt", erklärt er seinen in der Branche bisher einzigartigen Wechsel mit Vorreiterfunktion.

Laurent Burdin (43) ist studierter Diplom-Kaufmann (EAP Paris-Oxford-Berlin) und war zuletzt Geschäftsführer von Springer & Jacoby in Hamburg. Davor hat er u.a. Springer & Jacoby France aufgebaut und geleitet. Vor seiner Zeit bei S&J war er als Geschäftsführer bei Euro RSCG in Düsseldorf tätig.

Parallel zur Personalie Burdin sortiert SinnerSchrader seine Geschäftsfelder neu. Die bislang eigenständigen Technologie- und Kreativeinheiten werden unter der Agenturmarke SinnerSchrader zusammengeführt. Zum Geschäftsführer Technologie wird Holger Blank bestellt, bisher Geschäftsführer SinnerSchrader Neue Informatik. Matthias Schrader bleibt Sprecher der Geschäftsführung, die Position des Finanzgeschäftsführers wird weiter von Thomas Dyckhoff bekleidet.

Über SinnerSchrader SinnerSchrader ist seit 1996 Pionier für innovatives E-Business. Heute gehört SinnerSchrader zu den fünf größten Interactive-Dienstleistern in Deutschland. Das Unternehmen mit Standorten in Hamburg und Frankfurt beschäftigt 157 Mitarbeiter und ist seit 1999 börsennotiert.

Ansprechpartner: SinnerSchrader Aktiengesellschaft

Martin Recke Unternehmenskommunikation T +49. 40. 39 88 55-181, F +49. 40. 39 88 55-100 E-Mail: presse@sinnerschrader.de

www.sinnerschrader.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 26.04.2007 08:07:43
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SinnerSchrader AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kirsten Schütt
Investor Relations
Telefon: +49 (40) 398855-150
E-Mail: k.schuett@sinnerschrader.de

Branche: Software
ISIN:      DE0005141907
WKN:        514190
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: SinnerSchrader AG

Das könnte Sie auch interessieren: