Schweizerische Bibliothek für Blinde

"Der kleine Prinz" ist das auflagenstärkste Hörbuch

    Zürich (ots) - "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry ist das auflagenstärkste Hörbuch der Schweiz. Über 50'000 Doppel-CD's werden von der Schweizerischen Blindenbliothek SBS für Ihre Spendenkampagne im Sommer 2005 verschickt. Mit dem Erlös können neue Hörbücher für blinde und sehbehinderte Menschen in der Schweiz produziert werden.

    "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry wurde in über 150 Sprachen übersetzt. Alleine in deutscher Sprache liegt das Buch mittlerweile in der 55. Auflage vor - auch in "exotischen" Dialekten wie Berlinerisch, Kölsch und Wienerisch. Zudem verzaubert die Fabelfigur vom Asteroiden B 612 auch als Hörbuch grosse und kleine Kinder.

    Das neue Hörbuch von "Der kleine Prinz" passt genau auf eine Doppel-CD, so dass der Text nicht gekürzt werden musste. Die Lesung des Zürcher Schauspielers Venus Madrid lässt der Fantasie der Hörer alle Türen offen, insbesondere auch in den präzise eingesetzten kleinen Zwischenspielen des St.Petersburger Akkordeonisten Oleg Lips.

    "Der kleine Prinz" wurde von der Schweizerischen Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte SBS produziert. Die Doppel-CD wird Ende Juni in einem Booklet mit zauberhaften Illustrationen von Johannes Joos an 50'000 Schweizer Haushalte versendet. Die Empfänger können die Blindenbibliothek mit einer Spende unterstützen, es besteht aber ausdrücklich kein Kauf- oder Rücksendezwang. Mit dem Erlös werden Hörbücher für blinde und sehbehinderte Menschen in der Schweiz produziert.

    Ein Hörbuch mit doppeltem Nutzen

    In den Vorjahren waren die Spendenkampagnen mit den "Tiergeschichten" von Rudyard Kipling und die "Odysse" von Homer so erfolgreich, dass die SBS die Auflage für "Der kleine Prinz" auf 50 000 Hörbücher erhöhte. Eine mit Versandspezialisten konstruierte ökologische Kartonverpackung schützt zudem die Doppel-CD auch beim Rückversand an die SBS perfekt.

    Die zurückgeschickten Hörbücher werden aufmerksam kontrolliert (wenn nötig werden beschädigte Teile ersetzt) und in einer frischen Verpackung im Herbst 2005 für einen weiteren Versand verwendet. Damit "Der kleine Prinz" möglichst vielen grossen und kleinen Kindern Freude bereitet - direkt als Hörbuch für Familien, indirekt mit dessen Erlös für viele neue Hörbücher der SBS für blinde und sehbehinderte Menschen.

    Kasten:

    Eine berühmte und viel zitierte Stelle aus Antoine de Saint-Exupérys Buch "Der kleine Prinz" ist jene, in der der kleine Prinz von seinem Freund, dem Fuchs Abschied nimmt. Dieser gibt dem kleinen Prinzen ein Geheimnis mit auf den Weg.

    "Adieu", sagte der Fuchs. "Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

ots Originaltext: SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde und
Sehbehinderte
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Jürg Vollmer
Leiter Mittelbeschaffung und Öffentlichkeitsarbeit
Schweizerische Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte
Grubenstrasse 12
CH-8045 Zürich
Tel.         +41/43/333'32'32
E-Mail:    public@sbszh.ch
Internet: www.sbs-online.ch



Weitere Meldungen: Schweizerische Bibliothek für Blinde

Das könnte Sie auch interessieren: