WEIN GOURMET

Der PINOT NOIR CUP 2007 geht an das Staatsweingut Weinsberg in Württemberg
Schweizer Landessieger wurde das Weingut Eichholz von Irene Grünenfelder aus Jenins in Graubünden

Baden-Baden (ots) - Das Staatsweingut Weinsberg hat den hochwertigsten Spätburgunder produziert, der im Jahr 2005 in Deutschland, Österreich, Italien, in der Schweiz oder in Frankreich (ausserhalb der Côte d'Or) gewachsen ist. Zu diesem Resultat kam eine internationale Jury im Auftrag der Zeitschrift WEIN GOURMET. Während einer zweitägigen Finalprobe in Brenner's Park Hotel in Baden-Baden verkostete die Jury 63 Weine, die in den vergangenen zwei Monaten siegreich aus ihren Regionalverkostungen hervorgegangen waren. Ursprünglich hatten sich 547 Weine an diesem bedeutenden Leistungs- Vergleich beteiligt. "Der Jahrgang 2005 hat hervorragende Spätburgunder hervorgebracht", resümierte WEIN GOURMET-Redakteur Ulrich Sautter: "Schon in den Auswahl-Proben bestach eine Vielzahl von Weinen mit Ausgewogenheit und Tiefgang. Umso schwerer fiel im Finale die Wahl zwischen den besten der besten. Es verdient grösste Hochachtung, dass Irene Grünenfelder dieses Jahr mit einem dritten Platz in der Gesamtwertung an ihren letztjährigen ersten Platz anknüpfen konnte." Mit dem seit 2002 jährlich ausgetragenen PINOT NOIR CUP möchte WEIN GOURMET den erfreulichen Qualitätssprung dokumentieren, den die Spätburgunder (Pinot noir)-Weine aus allen fünf teilnehmenden Ländern im Lauf der letzten Jahre vollziehen konnten. Eine detaillierte Beschreibung der Siegerweine wird in Heft 1/2008 von WEIN GOURMET zu finden sein. Die ausgezeichneten Weine: Gesamtsieger: 2005 Gundelsheimer Himmelreich Spätburgunder Qualitätswein trocken "Grosses Gewächs", Staatsweingut Weinsberg Landessieger: 2005 Jeninser Eichholz Blauburgunder, Weingut Eichholz, Irene Grünenfelder, Jenins, Graubünden (Schweiz) 2005 Schloss Halbturn Pinot noir, Schloss Halbturn, Halbturn, Burgenland (Österreich) sowie punktgleich: 2005 Pinot noir, Weingut Biegler, Gumpoldskirchen, Thermenregion (Österreich) 2005 "Rot Murlé Terrasses" Alsace Pinot noir AOC, Weingut Pierre Frick, Pfaffenheim, Elsass (Frankreich) 2005 "Crescendo" Südtiroler Blauburgunder, Weingut Ritterhof, Kaltern, Südtirol (Italien) Die Jury: Prof. Dr. Konrad Bernath, Önologe, Hochschule Wädenswil (Schweiz) Gianni Fabrizio, Slow Food Piemont, Turin (Italien) Stéphane Gass, Sommelier, Restaurant Traube Tonbach, Baiersbronn (Deutschland) Dr. Ulrich Sautter, Redakteur WEIN GOURMET, Hamburg (Deutschland) Hofrat Robert Steidl, Höhere Bundeslehranstalt Klosterneuburg (Österreich) ots Originaltext: WEIN GOURMET Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontakt: Dr. Ulrich Sautter Redaktion WEIN GOURMET Tel.: 0049-40- 2717-3762 und 0049-40-173 208 52 48 Fax: 0049-40-2717-2062 E-Mail: ulrich.sautter@wein-gourmet.com Pressekontakt: Mona Burmester Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 0049-40-2717-2493 Fax: 0049-40-2717-2063 E-Mail: presse@jalag.de

Das könnte Sie auch interessieren: