Quellan, Inc.

Quellan verbessert mit konfigurierbarem Equalizer EQ601 die mögliche Kupferkabel-Übertragungsgeschwindigkeit auf 6,25 Gigabit pro Sekunde

    Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Intelligente Gigahertz-Technologie verringert Systemvernetzungskosten und verlängert Lebenszyklus von Wireless-, Storage- und Netzwerkinfrastrukturen

    Quellan Incorporated, ein Unternehmen, das analoge ICs entwickelt, stellte heute den konfigurierbaren EQ601 CMOS-Equalizer vor. Quellans EQ601 Equalizer ermöglicht kostengünstige Systemvernetzung mit bis zu 6,25 Gigabit pro Sekunde. Ausserdem verlängert er die nutzbare Kupferkabellänge bei Punkt-zu-Punkt Telekommunikationsanwendungen deutlich.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050404/SFM059 )

    Der EQ601 von Quellan wird hauptsächlich für Netzzusammenschaltungen von Karte zu Karte beziehungsweise von Shelf zu Shelf zwischen Knoten der Kommunikationssysteme eingesetzt. Der EQ601 begegnet HF-Verlusten im Übertragungsmedium durch aktive Signalkonditionierung. So können die Signalreichweite und auch der Kanaldurchsatz erhöht werden.

    Der EQ601 besitzt aufgrund der Kombination von dynamischer Abstimmung und der Überwachung der Performance einzigartige Funktionsmerkmale. Sie bietet Ingenieuren sehr viele Möglichkeiten zur Verfolgung der Verstärkungseinstellungen und erlaubt die Bestimmung der Qualität des resultierenden Augendiagramms ohne teure Testausrüstung.

    "Mit dem EQ601 können Anbieter ihre Systeme mithilfe eines kleinen, Strom sparenden Chips testen, auch Wireless-, Storage und Netzinfrastrukturprodukte", meinte Tony Stelliga, President und CEO von Quellan. "Die Konfigurierbarkeit des EQ601 ermöglicht die Performance-Optimierung sowohl für ältere als auch für moderne und künftige Systeme. Zudem bietet der Performance Monitor eine -- softwaregesteuerte -- dynamische Signalqualitätsanzeige."

    Quellans EQ601 verwendet galvanisch gekoppelte Strombetriebslogik-Ein/Ausgänge und ist in einem 4 mm x 4 mm 24-Pin schwermetallfreien LLP-Gehäuse erhältlich. Der EQ601 wird in einem 130-Nanometer-CMOS-Prozess hergestellt und benötigt 1,2 V Versorgungsspannung. Er kommt mit Betriebstemperaturen von -40 bis +85 Grad Celsius zurecht und verbraucht dabei nur 90 mW an Strom. Der Preis beträgt 7,65 USD pro Stück bei einer Mindestabnahme von (10.000 Stück, free on board USA).

    "Preemphasis, Entzerrung und Echokompensation sind die wirksamsten Waffen des Ingenieurs zur Wahrung der Signalintegrität in Multi-Gigabit Backplanes und Netzzusammenschlüssen. Preemphasis und relativ einfache Entzerrmuster leisten gute Dienste bei geringeren Übertragungsgeschwindigkeiten. Oberhalb der 5-Gigabit-Marke wird eine intelligente, nichtlineare Entzerrung für die Signalintegrität aber mehr und mehr zum kritischen Element", meinte Lee Goldberg von analogZONE. "Oberhalb dieser Marke werden auch On-Chip-Performance und Signal- beziehungsweise Qualitätsanalysefunktionen als Tools für die Einrichtung und die Echtzeitüberwachung von Multi-Gigabit Links wichtiger."

    Quellan, Inc. ist Anbieter von analogen Signalintegritätshalbleiterlösungen. Quellan bedient die Computer-, Nachrichtentechnik-, Sende- und HF-Branche mit seiner "Collaborative Signal Processing Architecture".

    Website: http://www.quellan.com

ots Originaltext: Quellan, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Melissa Kallos, Tel. +1-408-774-0084, für Quellan, Inc. / Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050404/SFM059 / AP
Archiv: http://photoarchive.ap.org/ PRN Photo Desk
photodesk@prnewswire.com



Das könnte Sie auch interessieren: